• Teaser

  • Murray hofft auf Freilassung

    4. Oktober 2012

    Dr. Conrad Murray hofft angeblich, bereits gegen Weihnachten aus dem Gefängnis entlassen zu werden und seine Haftstrafe zu Hause absitzen zu können. Dies soll er seiner Freundin und Mutter ihres Kindes, Nicole Alvarez, gegenüber geäussert haben. Hierfür wird momentan ein neuer Antrag gestellt. Murray sei mit den bisherigen Leistungen seiner Anwälte unzufrieden. Murrays aktuelle Verteidigerin, Valerie Wass sagt gegenüber Radar Online: „Dr. Murray hat es satt im Gefängnis zu sein, und will natürlich entlassen werden. Allerdings, das Los Angeles Sheriff’s Department behauptet, dass Dr. Murray nicht für eine elektronische Überwachung (zu Hause) berechtigt ist.“

    Quelle: jackson.ch, radaronline.com