• Teaser

  • Anwälte von Janet Jackson verlangen Widerruf

    7. Oktober 2012

    Am 4.10. berichteten wir über einen Artikel in der online Ausgabe von Vanity Fair über die Jacksons, einschliesslich Auszügen zur bevorstehenden Veröffentlichung einer neuen MJ Biographie „Untouchable“ von Randall Sullivan. Der Artikel hat viel Aufsehen erregt und der MJ Estate hat am Freitag Stellung dazu genommen (siehe unsere Newsmeldung vom 5.10.). Auch Janet Jacksons Anwälte haben sich am Freitag mit einem Brief umgehend an Vanity Fair gewandt und wegen der falschen und verleumderischen Aussagen gegen Janet Jackson den Widerruf der sie betreffenden Abschnitte im Artikel vom 4.10. verlangt. Der Widerruf soll in der geplanten November Ausgabe, wo mehr über Sullivans MJ Biographie berichtet werden soll, veröffentlicht werden. Zudem wird Vanity Fair aufgefordert, den Widerruf auch in den Medienunternehmen, die den Vanity Fair Artikel verwendet bzw. sich darauf bezogen haben (inkl. New York Daily News, Daily Mail Online und Huffington Post), zu veröffentlichen. Klicke hier für das Schreiben von Janets Anwälten an Vanity Fair.

    Quelle: jackson.ch, janetjackson.com, etonline.com