• Teaser

  • Der heutige Prozesstag fuhr mit der Befragung von Dr. Richelle Cooper fort, verantwortliche Notfallärztin im UCLA Medical Center bei Einlieferung von Michael Jackson. „Ich denke an all die Gründe, weshalb ein 50-jähriger Mann plötzlich stirbt,“ so Cooper vor Gericht. Ein grosser Teil von Dr. Coopers heutiger Aussage befasste sich mit Propofol und dessen Gebrauch. » weiter lesen

    5. Oktober 2011

    Interview mit Tom Mesereau

    HLNs Jane Velez-Mitchell hat Tom Mesereau, der Michael Jackson 2005 verteidigt hatte, zum bisherigen Verlauf des Prozesses gegen Dr. Murray befragt. Mesereau lobte die bisherige Arbeit der Staatsanawaltschaft, die ihren Fall sehr klar und verständlich präsentiere. Die Verteidigung habe bisher noch nicht viel erreicht bei ihren Kreuzverhören. Mesereau meint aber auch, dass das noch nichts aussagen soll. Mesereau betonte am Ende jedoch, dass Murray einen unprofessionellen, mittelmässigen, narzisstischen und egoistischen Eindruck mache. „Anstatt sich um seinen Patienten zu kümmern, scheint es, dass er immer nur um sein eigenes Wohl besorgt war. Und ich glaube, das könnte entscheidend“, so Mesereau. Siehe hier für den Interview Clip.

    Quellen: jackson.ch, cnn.com

    3. Oktober 2011

    Cirque du Soleil Premiere

    Am 4. Prozesstag sagten unter anderem die Rettungssanitäter, die am 25. Juni in Michaels Villa fuhren, aus.

    Zuerst sagte Bob Johnson aus, der Hersteller des Puls-Oximeters, den Dr. Murray nachdem Alberto Alvarez den Notruf gewählt hatte, an Michaels Finger heftete. Johnson bestätigt, dass dies der falsche Apparat sei, um MJ zu überwachen. Der Puls-Oximeter hat keinen Alarm und ist mehr für den Gebrauch für z.B. Hausärzte gedacht, die damit den ungefähren Puls bzw. Herzschlag eines Patienten einschätzen können. » weiter lesen

    16. Oktober 2011

    Interview mit Rashida Jones

    Rashida Jones, die Tochter von Quincy Jones, hat bei einem kürzlichen Interview mit Playboy unter anderem erzählt, was ihre Lieblingserinnerung an Michael Jackson ist. Michael war damals, als er mit Quincy an Thriller, We Are the World und Bad zusammen gearbeitet hatte, viel bei Quincy Jones zu Hause. Rashida Jones war damals noch ein Kind. Hier ihre Lieblingserinnerung: “Michael wuchs damals praktisch mit uns auf. So habe ich eine Million Erinnerungen an ihn… Er war definitiv anders als die andern und als ich klein war, war es, als ob er gleich alt war wie ich, nicht 18 Jahre älter, aber mit ein bisschen mehr Pep. Später gingen wir manchmal zusammen in die Stadt. Er trug diese Chirurgenmasken. Einmal waren meine Schwester, Michael, Emmanuel Lewis und ich in einem Auto und hatten Super Soakers dabei. Wir fuhren an einem Kino vorbei und haben die Leute in der Warteschlange total mit Wasser abgespritzt. Sie hatten keine Ahnung, dass sie vom King of Pop abgespritzt worden waren.”
    Quellen: jackson.ch, hollywood.com

    3. Oktober 2011

    Neues Album: IMMORTAL

    Am 21. November (US-Datum) wird Epic Records mit dem MJ Estate ein neues Album veröffentlichen: “Immortal”. Ein Album zur Cirque du Soleil Show “Michael Jackson THE IMMORTAL World Tour.” Erhältlich wird “Immortal” als Doppel-Disc und als einzelne Disc sein.

    Angeführt von Kevin Antunes (Justin Timberlake, Rihanna, Madonna) wurden für das Album mehr als 40 von Michael Jacksons Aufnahmen neu gestaltet. » weiter lesen

    Seit der Veröffentlichung der “Todesumstände” Recherche und der grossen Dokumentation über Michaels Leben, hat Jutta Müller die Geschehnisse weiter verfolgt und diese und ihre Gedanken dazu aufgeschrieben. Nun ist auch der zweite Teil ihrer “Michael Jackson” – Dokumentation online und kann als PDF gelesen werden.

    Das zweistündige Interview, das die LAPD Detectives Smith und Martinez am 27. Juni 2009 mit Conrad Murray geführt hatten, wurde diese Woche im Gerichtssaal abgespielt und auch von zwei medizinischen Experten (Dr. Steinberg und Dr. Kamangar) bei deren Aussagen referenziert. Hier für alle Interessierten eine Kopie der offiziellen und vollständigen Niederschrift des Interviews.
    Quellen: jackson.ch, tmz.com

    Das aktuelle Line-Up vom nächsten Samstag, 8. Oktober stattfindenden Konzert in Cardiff hier: Michael Forever – The Tribute Concert. Der Event wird live auf Facebook übertragen. Es sei der erste Pay-Per-View”-Event, der für das globale Facebook Publikum zugänglich ist.

    Um das Konzert anzuschauen kann man sich auf der Facebook/M4Tribute Seite anmelden. Den Live-Übertragungs Zugang ist für 40 Facebook Credits oder 4 Dollar via PayPal erhältlich. Wer den Zugang erst am Tag des Events holt, zahlt 50 Facebook Credits oder 5 Dollar via PaPal.

    Quelle: jackson.ch, zdnet.com

    Bettina Zanni, ein langjähriger Michael Fan und Mitglied der Swiss Michael Jackson Coummunity, hat ein Buch über den King of Pop veröffentlicht, das sich vor allem mit der Rolle der Medien in Michaels Leben beschäftigt.

    Unter der ISBN-Nummer 3-9523685-0-4 ist das Buch auf buch.ch, exlibris.ch, thalia.ch, buchshopping.ch und auf zumsteg-druck.ch erhältlich. Hier die Inhaltsangabe: » weiter lesen