• Teaser

  • Das MJ Estate hat sich in einer Nachricht betreffend „Leaving Neverland“ an die Fans gewandt. „In den sechs Jahren, seit diese falschen Anschuldigungen zum ersten Mal gemacht wurden, gedeihte Michaels Musik und Vermächtnis aus einem einfachen Grund: Man kann Michael Jackson nicht zum Schweigen bringen. Sein Genie und seine Kunst sind zeitlos, und seine Widerstandsfähigkeit setzt sich durch. Wir werden weiterhin die wertlosen Behauptungen seiner Beschuldiger bekämpfen, weil er unschuldig ist.“

    Am Sonntag-Abend kann „Live at Bucharest“ und am Montag „Live At Wembley“ gestreamt werden.

    Derweil hat auch Reporter Geraldo Rivera seine Skepsis gegenüber „Leaving Neverland“ geäussert.

    » weiter lesen

    Brett Barnes ist nicht einverstanden, dass er in „Leaving Neverland“ als Missbrauchsopfer genannt wird. Der Exklusiv-Bericht von TMZ hier. MJ Vibe berichtet hier.
    Ende Januar hatte MJ Vibe Stimmen von Wegbegleitern Michael Jacksons zusammengetragen: They are speaking Out to defend Michael.

    » weiter lesen

    2. März 2019

    Streamt „Money“

    Gerne erinnern wir an diese Meldung: „Money“ streamen vom 02. – 08. März 2019.

    Die Endlosschlaufe läuft bei uns schon mal. In der letzten Stunde  13 x gestreamt. 🙂

    __

    MJ Vibe ruft dazu auf, den Song „Money“ so oft wie möglich zu streamen. Im Zusammenhang mit dem Dokumentarfilm „Leaving Neverland“ wolle man auf die Lyrics von „Money“ aufmerksam machen. Den Song zu kaufen oder zu streamen, um den für die breite Masse eher unbekannten Track in die Charts zu bringen.

    „Who’s best to defend Michael?! Michael himself! With his music!“ Die Aufforderung gelte v.a. für den Zeitraum vom 02. – 08. März 2019. Die Erinnerung schon in der Agenda eingetragen?

    Quelle: https://www.mjvibe.com/streaming-money-from-2-8-march-2019/