• Teaser

  • „Michaels Traum war, den grössten Verlag der Welt zu gründen“, sagt John Branca im Interview mit Billboard. » weiter lesen

    Bekanntlich liebte Michael Jackson Scherze. Jetzt hat auch der Sohn von Hulk-Darsteller Lou Ferrigno davon berichtet, wie MJ seinem Vater Telefonstreiche spielte.  » weiter lesen

    Mit der Namensänderung verschwinden die Erinnerungen an ATV und Michael Jacksons Mega-Deal, der ihn zum mächtigsten afroamerikanischen Künstler machte.

    » weiter lesen

    „MJ Street“ hat mit dem Designer gesprochen, der das ikonische BAD-Logo entworfen hat.  » weiter lesen

    Jackson.ch organisiert jeweils am Karfreitag ein Fan-Treffen im King of Pop Museum in Steffisburg (bei Thun, Schweiz). Letztes Jahr durfte das beliebte Treffen wegen der Pandemie nicht stattfinden.

    Um euch einen Einblick von diesem in Europa einzigen MJ-Museum zu geben, durfte jackson.ch mit freundlicher Unterstützung vom Inhaber ein Walk-Through Video erstellen.

    In einem älteren Artikel haben wir über den Gründer, Thomas Käppeli, des Museums berichtet. „Michael wartet auf dich!“ (zum Zeitpunkt des Artikels gehörte alles noch Thomas).

     

    In einem kürzlich veröffentlichten Interview für Music Business Worldwide, sprach John Branca, einer der Nachlassverwalter Michael Jacksons, über seine Rolle als Anwalt in der Musikindustrie, über die Sony/ATV Deals, über seine Beziehung zu MJ und über „Leaving Neverland“.

    » weiter lesen