• Teaser

  • A Place With No Name – die Videopremiere

    13. August 2014

    Morgen früh feiert das Video zu A Place With No Name Premiere auf Twitter. Und wird gleichzeitig auf dem New Yorker Times Square gezeigt. Der Clip wird auch neue Szenen vom In The Closet Videodreh enthalten.

    Die Werbekampagne zu Xscape läuft weiter auf Hochtouren. Für Aufsehen sorgt auch die Videopremiere der zweiten Single A Place With No Name, die nicht irgend auf einem TV-Sender, sondern erstmals in der Musikgeschichte hier auf Twitter stattfinden wird. (bereits online: erste Beach-Fotos vom Clip) Gleichzeitig wird A Place With No Name auf dem riesigen Sony-Screen beim Times Square in New York gezeigt. In den USA am 13. August um 10 p.m, was in unserem Breitengrad vier Uhr morgens am 14. August entspricht.

    Am selben Abend wird in den USA die Michael Jackson gewidmete „So You Think You Can Dance“ Episode auf FOX ausgestrahlt, in der jeder Tänzer zu einem MJ Song tanzen wird. Als Eröffnungsnummer zeigen die Tänzer gemeinsam eine von Travis Payne choreographierte Nummer zu A Pace With No Name. Von dessen Clip wird in der TV-Sendung aber nur eine Vorschau gezeigt.

    Der Kurzfilm zur aktuellen Xscape Single wurde von Regisseur Samuel Bayer realisiert, der bereits für Nirvana und die Rolling Stones Musikclips drehte. In A Place With No Name zeigt er wie so viele MJ Clips die Geschichte des Songs: Ein Mann, der von einer mysteriösen Frau an einen magischen Platz verführt wird. Der Clip enthält auch Outtakes und behind-the-scenes Filmmaterial von Michael Jackson, das während den Dreharbeiten für das In The Closet Video im späten März 1992 in einer Wüste von Kalifornien gedreht wurde.

    Im Jahr 1998 hatte Michael Jackson mit Elliott Straite aka Dr. Freeze im Record Plant Recording Studio in Los Angeles eine neue Version vom Americas Klassiker „A Horse With No Name“ eingespielt. Der Song war wie auch „Blue Gangsta“ für Invincible gedacht, doch aus der Zusammenarbeit mit Dr. Freeze landete letztendlich nur „Break of Dawn“ auf dem Album.

    Nun wurden die letzten beiden mit Dr. Freeze entstandenen Songs beide auf Xscape veröffentlicht. Xscape erreichte in 52. Ländern Platz 1 und war in den Top 5 von 87 weiteren Gebieten, nachdem es im Mai 2014 erschienen war.

    Von Sony Music Switzerland als Fangeschenk zur Verfügung gestellte Promoposter von Xscape können bei unserer Michael Jackson Birthday Party am 30. August in Zürich mit nach Hause genommen werden.

    Als Einstimmung auf die A Place With No Name Clippremiere:

     Quelle: jackson.ch, michaeljackson.com, youtube.com