• Teaser

  • AEG Live fordert Patientenakte von Michael Jackson ein

    6. Juli 2012

    Wie wir bereits berichtet haben, hat Katherine Jackson im September 2010 Klage gegen die AEG Live eingereicht, in der sie dem Konzertveranstalter der This Is It Tour vorwirft, mit der Anstellung von Dr. Conrad Murray fahrlässig gehandelt zu haben und für Murrays medizinischen Entscheidungen verantwortlich zu sein.

    Die Anwälte der AEG Live haben nun von Dr. Arnold Klein (Michaels langjähriger Hautarzt) die Aushändigung der Patientenakte von Michael Jackson bis ins Jahr 1984 zurück angefordert. Die Dokumente werden für die Verteidigung von AEG Live vor Gericht benötigt. Der Prozess soll voraussichtlich im September 2012 beginnen.

    Quellen: jackson.ch, abclocal.go.com