Jermaine Jackson im Interview

jackson.ch

Vor seinem Auftritt mit «Michael Jackson – The Symphonie Experience» in Zürich hat uns Jermaine einige Fragen am Telefon beantwortet.

Die in Berlin entstandene Show «Michael Jackson – The Symphony Experience» gastiert am 16. März 2018 im Zürcher Hallenstadion. Als Star-Gast ist niemand Geringeres als Michaels erfolgreichster Bruder dabei: Jermaine Jackson! Er wird einige Songs mit dem 70-köpfigen Orchester singen, das Michael Jacksons Hits mit klassischen Arrangements neu interpretiert und so die Konzertbesucher auf spektakuläre Weise überraschen wird.

   

jackson.ch: Wie wichtig sind Projekte wie «Michael Jackson – The Symphony Experience» für das Vermächtnis von Michael und deiner Familie?

Jermaine Jackson: Solche Events sind ausserordentlich wichtig, weil sie sein Vermächtnis am Leben erhalten. Wir vermissen ihn sehr. Er war ein wahrhaftiger Musiker und noch wichtiger: Er war ein unglaublicher Philanthrop und ein wunderbarer Mensch. Seine Arbeit von einem Orchester aufgeführt, das ist fantastisch. Ich wünschte, er könnte das hören und sehen. Ich finde es ist grossartig! Es sollte mehr in dieser Richtung geben.

Kannst du bereits verraten, welche Songs du mit dem Orchester singen wirst?

Das wird eine Überraschung sein, und ich weiss es auch noch nicht genau.

Dein letzter gemeinsamer Auftritt mit Michael fand 2001 im Madison Square Garden in New York statt. Was denkst du über die beiden spektakulären Konzerte?

Das war grossartig, da wir die Chance hatten nach langer Zeit erneut zusammen zu sein. Alles ging gut. Wir hatten das schon so lange gemacht! Er stand auf der Bühne seit er sechs Jahre alt war und ich war zehn. Wir hatten eine gute Zeit an diesem Tag. Einfach zu performen… wir hatten eine wunderbare Zeit.

Kürzlich wurde das «Christmas Album» der Jackson 5 auf Vinyl wieder veröffentlicht. Erinnerst du dich an die Aufnahmen im Jahr 1970? 

Ja das tue ich. Ich erinnere mich an die Aufnahmen. Und dieses Album wird nun auf der ganzen Welt gespielt, in verschiedenen Warenhäusern, während der Weihnachtszeit. Wir hatten damals nicht realisiert – ok es waren bereits berühmte Weihnachtslieder bevor wir diese neu interpretierten – dass diese Songs so viele Kinder zum Mitsingen animieren werden. Es waren sehr erfolgreiche Songs.

Eines dieser Lieder, «The Christmas Song», hast du kürzlich mit deinen Söhnen Jaafar and Jermajesty live in Holland vorgetragen. Werden wir mehr von dir mit ihnen zusammen hören?

Ja das werdet ihr. Sie werden ihr eigenes Ding machen. Jaafar ist bereit, mit seiner eigenen Karriere voranzukommen und Jermajesty wird ihm direkt folgen. Das war einer der grossartigsten Momente in meinem Leben – die Bühne mit meinen Kindern zu teilen.

«2300 Jacksons Street» war das letzte Album, das du mit deinen Brüdern aufgenommen hast. Aus dem Jahr 1995 existiert ein MJJ Productions Vertrag hinsichtlich eines «The Jacksons – Humanity Album», der von dir und Michael unterschrieben wurde. Michael beabsichtigte bei zwei Songs mitzumachen und verlangte, dass das Album erst nach «HIStory» erscheint. Kannst du dich erinnern, was mit diesem Projekt geschah? 

Nein, da kann ich mich nicht daran erinnern.

Kannst du uns mehr über neue Projekte mit deinen Brüdern und solo erzählen?

Da ist immer etwas in Bewegung. Es wird Überraschungen von The Jacksons geben. Und ich werde eine «Ein-Mann-Musical-Show» machen, die gerade entsteht. Genannt «One Man’s Soul». Da geht einiges Aufregendes vor sich.

Wird es weitere Konzerte mit deinen Brüdern im Jahr 2018 geben?

Ja absolut, auch in Europa.

Das ist toll

Danke.

Hast du eine Botschaft für die Michael Jackson Fans in der Schweiz, Österreich und Deutschland? Wir freuen uns sehr auf den Auftritt im März!

Ja, ich kann kaum warten, euch alle dort zu sehen. Vielen Dank für eure Unterstützung über all die Jahre für Michael und die gesamte Jackson-Familie. Wir lieben euch. Ich werde weiter mein Bestes geben, um euch exzellente Musik zu geben.

Vielen Dank Jermaine.

Vielen Dank an Euch, Bye.

 

Vergünstigte Tickets für die Show «Michael Jackson – The Symphony Experience» gibt es unter:

www.actnews.ch (mit Angabe des Promo Codes) oder über die Tickethotline 061 226 90 03 (mit Angabe des Promo Codes)

Promo Code: JFC2018

 

Michael Jackson – The Symphony Experience

Freitag, 16. März 2018, Zürich – Hallenstadion

«Ein mitreissender Mix aus Pop und Klassik in einzigartigem Ambiente mit grossem Orchester und grossen Stimmen», versprechen die Macher.

Im Jahr 2016 wurde die Show erstmals in der Berliner Mercedes-Benz-Arena aufgeführt. Organisiert von Sebastiao Pembele, der sich damit einen Traum erfüllte. Er kam in den 1980er-Jahren mit seinem Vater und Bruder als Flüchtling nach Deutschland. Ein Bürgerkrieg in seinem Herkunftsland Angola, für den auch Kinder zum kämpfen gezwungen wurden, hatte sie zur Flucht bewogen.

Die «BZ-Berlin» schrieb später: «Damals war Michael Jacksons Musik allgegenwärtig. Seine Hits „Bad“, „Dirty Diana“ und „Can‘t Stop loving you“ dudelten in den staubigen Straßen von Luanda und in der Küche des Asylbewerberheims in Solingen, wo die Pembeles untergebracht wurden. In den Gängen ahmten die Kinder Jacksons Schritte nach, der kleine Sebastiao hatte alle Moves drauf, natürlich auch den Moonwalk. Vom Text verstand er kein Wort, aber er fühlte es: „Den Rhythmus, die Power, die Tiefe.“ Michael Jackson gab ihm Kraft in der Fremde, wenn er seine Mutter, seine Freunde, seine Sprache vermisste. Michael Jackson, das ist der Soundtrack seines Lebens.»

Das Konzert in Berlin kam kam so gut an, dass später eine Tournee folgte. Diese wird jetzt fortgeführt und macht erstmals auch in der Schweiz Halt.

Aus der Medienmitteilung: «Gänsehautmomente mit den Songs, des grössten Popstars aller Zeiten, im klassischen Gewand: „Michael Jackson – The Symphony Experience“ feiert und huldigt den King of Pop mit einem Orchester aus 70 Musikern und einem Dutzend Sängern, sowie einem ganz besonderen Stargast im Hallenstadion, in Zürich. Dieser Special-Guest ist niemand Geringeres als Jermaine Jackson, der Bruder des unvergessenen Entertainers. Jermaine Jackson erweist Zürich die Ehre und wird, unterstützt vom Sinfonieorchester, einige Songs performen.»

Weitere Informationen hier bei jackson.ch, unter www.actnews.ch oder bei
michaeljackson-thesymphony-experience.com

Copyright The Jacksons Fotos: jackson.ch (Englewood, USA, im Jahr 2012)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.