Ein Richter hat letzte Woche entschieden, dass es im April zum Prozess gegen AEG Live kommt, da es genug Beweise gebe, die einen Prozess rechtfertigen. Katherine Jackson und ihre Grosskinder, Prince, Paris und Blanket Jackson hatten im September 2010 gegen AEG live geklagt und sie beschuldigt, für den Tod von Michael Jackson mitverantwotlich zu sein. Der Richter hat einige als Beweise vorgesehene E-Mails für die Öffentlichkeit freigegeben. Darunter: » weiter lesen

Brian Panish, Anwalt der Jacksons, rief Shaw Trell, den Leiter der Rechtsabteilung von AEG Live, am Donnerstag nochmals in den Zeugenstand. Seine ersten drei Tage im Zeugenstand waren alles andere als glorreich für AEG Live.  » weiter lesen

Michaels ikonische Tanzschritte kennt jeder, doch nur wenige wissen, wie die Choreografien entstanden sind. Vincent Patterson ist einer dieser begabten Kreativköpfe, der hinter den Kulissen mit Michael oder auch Madonna an der Entstehung von einigen der berühmtesten Tanzabflogen gearbeitet hat. Mit einem neuen Dokumentarfilm gibt Patterson nun einen Einblick in seine Welt. » weiter lesen

Wie TMZ zu berichten weiss, versucht Katherine Jackson den verurteilten Conrad Murray aufgrund des laufenden Verfahrens gegen AEG als Zeuge vorzuladen, um zu beweisen, dass die Firma fahrlässig gehandelt habe. » weiter lesen

28. November 2012

Michael war ein Energiebündel

Nachdem Spike Lees Dokumentation Bad 25 auch in Amerika ausgestrahlt wurde, gab Siedah Garrett ein erneutes Interview über die Doku. Ebenfalls erzählte sie, wie sie die Zusammenarbeit mit Michael empfunden hat: „Er war cool, herzlich und einfach ein Energiebündel.“ Hier das Interview in voller Länge.

Quelle: jackson.ch, celebuzz.com

Teddy Riley verrät in einem Interview, dass er im Besitz einer Aufnahme des Songs ‘Joy‘ sei, welche von Michael Jackson gesungen wurde. » weiter lesen

Neusten Gerüchten zufolge haben Jay Z und Beyonce 100 Millionen US Dollar für die Neverland Ranch geboten.  » weiter lesen

Die Befragung von Shawn Trell, dem Leiter der Rechtsabteilung von AEG Live, ging diese Woche weiter. Für den ersten Tag siehe Teil 8 vom 21. Mai. Trell hatte am ersten Tag keineswegs einen soliden Eindruck hinterlassen unter der Befragung von Jackson Anwalt Brian Panish. Auch die folgenden zwei Tage liessen AEG alles andere als gut aussehen. » weiter lesen

Inhaltlich gibt es nach dieser ersten Woche im Prozess The Jacksons vs. AEG Live nichts Neues zu berichten. Im Moment läuft noch immer die Geschworenenauswahl; diese wird auch noch eine Weile andauern. Für diejenigen von Euch, die es interessiert, hier der 29-seitige Fragebogen, den die zur Auswahl stehenden Geschworenen vor dem Prozess ausfüllen mussten. Auch betreffend die Zulassung von TV-Kameras während des Prozesses wurde noch kein richterlicher Entscheid gefällt.

Quellen: jackson.ch, scribd.com

Die Anwältin von Dr. Conrad Murray hat erneut einen Antrag für eine vorzeitige Entlassung aus dem Gefängnis eingreicht. Einzelheiten sind auf CNN nachzulesen.

Quelle: jackson.ch, cnn.com