• Teaser

  • Berichtigung betr. finanzielle Unterstützung von Janet Jackson durch MJ Estate

    17. August 2012

    Vorgestern haben wir über eine beantragte finanzielle Unterstützung von Janet Jackson für ihr Haus in Las Vegas berichtet. In den Medien wurde nun eine inhaltliche Berichtigung kommuniziert, nachdem mehr Einzelheiten bekannt geworden sind. Zum einen sei festgehalten, dass Janet Jackson das Haus in Las Vegas bereits zu vollem Eigentum gehört und somit keine Hypothekenzahlungen betroffen sind (wie ursprünglich angenommen). Konkret geht es darum, dass der MJ Estate beim Nachlassgericht beantragt hat, dass die Willensvollstrecker für Katherine Jacksons Lebensunterhaltskosten (zB. Verpflegung/Lebensmittel sowie Nebenkosten wie Kabel, Telefon, Internet, Strom, Reisekosten) aufkommen dürfen, während sie in Janets Haus in Las Vegas wohnt. Es wurde auch berichtet, dass Janet Jackson das Haus eigens für ihre Mutter gekauft hatte und selbst nie dort gewohnt hat. Der Termin für die gerichtliche Anhörung in dieser Sache ist im Moment noch offen.

    Quellen: jackson.ch, contactmusic.com, tmz.com