• Teaser

  • Buchvernissage „Make that Change“

    10. Dezember 2016

    Nächsten Monat erscheint eine neue MJ Biografie namens Make That Change – Botschaft und Schicksal eines spirituellen Revolutionärs. Das Buch schrieb Sophia Pade mit dem Schweizer Armin Risi (Dichter, Veda-Philosoph, Sachbuchautor). Am Mo, 12. Dezember, findet die Vernissage im Volkshaus Zürich statt. In Deutschland findet diese am 28. Januar in Frankfurt statt.

    In der Beschreibung ist zu lesen:

    Dieses Buch ist mehr als nur eine weitere Michael-Jackson-Biografie. Es beschreibt:
    – das Leben des Megastars, seine globale Bedeutung
    – und die Mächte, die ihn bekämpften
    – seine Krankheiten, seine Schmerzen, seine Operationen (von denen die meisten medizinisch bedingt und notwendig waren)
    – warum es zu den Anschuldigungen kam (warum gerade „Kindesmissbrauch?“
    – wie die Massenmedien der Verleumdung dien(t)en
    – die Hintergründe und Abgründe der Entertainment-Industrie
    – Michael Jacksons Pläne für ein eigenes, lichtvolleres Medienimperium
    – …

    Bereits nächsten Montag, 12. Dezember 16 steht im Zürcher Volkshaus die Buchvernissage an. In Frankfurt findet eine solche am 28. Januar statt.

    Make That Change

     

    Quelle: jackson.ch, Govinda-Verlag, zeitpunkt.ch

     

    4 Kommentare zu “Buchvernissage „Make that Change“

    1. angie

      danke für diese beitrag.
      bin mal gespannt ob was neues positives mitgeteilt
      wird,oder ob man sagen muß: wieder nix neues,
      der preis ist auch noch akzeptabel.
      aber ich werde doch lieber warten bis das buch in deutschland zu kaufen ist.
      die spannung steigt.

    2. Philipp

      9

    3. unknown land

      endlich….

      es war natürlich nur ein Frage der Zeit,
      dass Michael auch aus spiritueller Sicht erkannt wird.

      ich bin wirklich gespannt auf das Buch…
      Viele beleuchten seit Jahren MJs spirituellen Weg
      u.a. auch hier… http://recognize-history.teamgoo.net/

      Seine spirituelle Botschaft gilt es zu entdecken, sie hat niemals geendet und
      wird niemals enden und anerkannte Autoren wie Armin Risi
      können dem nur nützlich sein. Schon das Interview ist sehenswert, wie der Mensch Armin Risi, der ja im Kloster war und MJ wenn überhaupt jahrelang nur bizarr wahrgenommen hat – sich im Gespräch verändert – wenn er erzählt wie er Michael Jackson mit seinem Tod erst im Herzen erkannt hat. Und das ging Millionen Menschen so, dass ging um die Welt wie eine Welle des geistigen Erwachens.

      Das sprengt den Rahmen… eines Kommentars.

      Jedenfalls ein wichtiges und überfälliges Buch,

      Aber das Beste ist jedoch – die Tatsache – dass Michael aus
      spiritueller Sicht jetzt keine Barrieren mehr hat…

      Was hat er immer gesagt, woher seine Inspiration kommt – from above –
      genau da ist er jetzt und inspiriert alle die mit „above“ verbunden sind

      solche….
      … wie Autoren des o.g. Buches
      … die neue gute Songs ans Licht bringen
      … die durch ihn inspiriert sind
      … die seine Botschaft weitertragen
      … die Webseiten betreiben, Fakten sammeln, archivieren und damit
      Michael weiterhin den Menschen zugänglich machen…

      In diesem Sinne, Danke!

    4. ueli

      Tom und ich haben gestern an der Buchvernissage einen sehr guten Eindruck erhalten. Während drei Stunden wurden den über 200 Zuhörern Michael Jackson und seine Songs näher gebracht. Und das Buch selbst umfasst 688 Seiten, inklusive 30 Seiten Quellenverzeichnis. So rein vom durchstöbern, kurz reinlesen, verspreche ich mir sehr viel – da wurde wirklich sehr gründlich und umfangreich recherchiert. Ich bin gespannt! Schön auch, erscheint das Buch mit einem dicken Umschlag und nicht als billige Taschenbuchausgabe.

    Die Kommentar-Funktion ist geschlossen.