Zeitungsarchiv: Michaels Tierliebe

16. April 2022

Die Leser vom Star Magazin sollen Michael per Leserbrief helfen: Soll ihr Familienhund als Wachhund ausgebildet werden oder besser nicht? Und: Michael verrät, welche Eigenschaften ein Mädchen haben muss, damit es sein Herz erobern könnte.

„Heavy und ich würden das wirklich sehr schätzen!“, sagte der 14-jährige Michael Jackson zur Reporterin, die ihn zu Hause in Encino in Los Angeles besucht hatte, und ihm anbot, die Leser vom Star Magazin um Ratschläge zu bitten, wie die Zukunft vom auf „Heavy“ getauften Hund aussehen soll…

„Black Girl, unsere erwachsene deutsche Schäferhündin, beschützt uns gut. Aber in der Tat haben wir ein Problem mit Heavy. Er liebt Menschen so sehr, und hat ein so liebes Wesen, dass wir uns nicht entscheiden können, ob wir versuchen sollen, einen Wachhund aus ihm zu machen oder nicht.“

Kann er nicht sanftmütig sein und trotzdem ein guter Wachhund?

„Es ist nicht ganz so einfach. Ein Hund muss lernen, ein Wachhund zu sein durch den Besuch einer speziellen Schule für Angriffstraining. Was sie tatsächlich tun, ist dem Hund beizubringen, auf Fremde gemein zu reagieren, die vielleicht oder vielleicht nicht gefährlich sind. Wenn Heavy zum Beispiel als Wachhund ausgebildet worden wäre, würde er knurren und bellen und sogar versuchen, jemanden zu beißen, den er nicht kennt und der in unseren Garten kommt. Diese Person könnte nur ein harmloser Postbote sein!“

Also meinst du, dass die Ausbildung, die Heavy auf einer dieser Schule erhalten würde, schlecht für ihn wäre?

„Ich denke, dass es grausam wäre, einen Hund mit Heavys liebenswerter Persönlichkeit zu nehmen, und ihn in etwas zu verwandeln, zu dem er nicht bestimmt ist. Es ist in etwa dasselbe, wie jemanden in die Armee zu schicken, der sehr sensibel und sanftmütig ist, ihm eine Waffe in die Hand zu geben und zu versuchen, ihn zu einem guten Soldaten zu machen. In erster Linie wird es wahrscheinlich nicht funktionieren, weil du nicht jemanden in etwas komplett anderes verwandeln kannst, und in zweiter Linie würdest du dieser Person viel Schmerz und Kummer bereiten, ihn dazu zu bringen, Dinge zu tun, die er nicht tun möchte.“

„Es ist das selbe mit Heavy. Falls ich ihn in eine Wachhund-Schule schicke, würde ich versuchen einen Hund, der liebevoll und sanft ist, in einen völlig anderen Hund zu verwandeln. Ich denke einfach nicht, dass das fair wäre!“

Ich kann verstehen, was du meinst, Michael! Aber wieso denken du und deine Familie, dass ihr einen Wachhund haben müsst?

„Nun, Vater geht immer auf Konzert-Tourne mit Jermaine, Marlon, Tito, Jackie, Randy und mir, und deshalb bleiben Mutter und Latoya alleine im Haus während wir weg sind. Vater hat Heavy besorgt, damit er Black Girl helfen kann. Er träumte nicht davon, dass Heavy der superfreundlichste Hund der Welt werden würde!“

Hat dein Vater vor, Heavy zur Schule zu schicken, damit er ein Wachhund wird?

„Er überlässt diese Entscheidung mir, da ich mehr Zeit mit Heavy verbringe als irgend jemand sonst in unserer Familie. Er ist sozusagen mein Hund, und mein Vater würde keine Entscheidung bezüglich Heavy treffen, ohne mich zuerst zu fragen.“

Michaels Hingabe für Tiere wurde auch in einem Artikel deutlich, in dem die Jackson 5 ihren Fans verrieten, was für Eigenschaften ein Mädchen haben sollte, damit sie sich vielleicht in sie verlieben würden. Michael schrieb:

„Michael Joe Jackson hier! Magst du die vier pelzigen Freunde, die auf meinen Schultern krabbeln? Falls du das tust, bist du genau mein Typ, denn ich mag es immer, eine Menge Tiere um mich zu haben! Ich wurde am 29. August 1959 in Gary, Indiana, geboren. Ich bin vier Fuss und elf Zoll gross. Ich wiege etwa 85 Pfund, aber ich nehme jedes Mal ein paar zu, wenn ich meine Lieblingsspeise zu mir nehme. (kannst du dir vorstellen, mexikanische Küche?) Ich liebe es zu singen und meine Hobbys sind Skizzieren und Reiten. Deine Persönlichkeit macht mich wirklich an, weil du voller Freude bist!“

(Betreffend Michaels Geburtsjahr: Motown gab vor, die Jackson 5 wären jünger… natürlich ist Michael tatsächlich am 19. August 1958 geboren.)

Die Welt von und rund um Michael Jackson bleibt auch nach seinem tragischen Tod spannend. Ob im Rückblick oder vorausschauend – wie auf tolle Gespräche und das kennen lernen anderer Fans:-) Wir würden uns sehr freuen, dich bald bei unseren anstehenden MJ-Events zu sehen:

Weitere Infos unter www.jackson.ch/events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.