Dangerous 30: Doku zum Jubiläum

12. Januar 2022

Der YouTube-Kanal „The Detail“ hat eine spannende und gut recherchierte Doku zum Dangerous-Album produziert.

Eine solche Dokumentation hätten wir eigentlich vom MJ Estate erwartet. Diese haben aber bis zum heutigen Zeitpunkt weder derartige Pläne zum Dangerous-Album, noch zu HIStory 25 angekündigt. Wer weiss, ob wenigstens ein HIStory-Tourkonzert aus dem Jahr 1997 veröffentlicht wird. Ein solches Vorhaben hatte der eine Co-Nachlassverwalter John Branca einmal gegenüber Fans erwähnt.

3 Kommentare zu “Dangerous 30: Doku zum Jubiläum

  1. ueli Post-Autor

    DANGEROUS wäre ein noch viel grösserer Erfolg geworden, wenn der Chandler-Skandal nicht alles zunichte gemacht hätte.

    Stellt euch vor: Ähnlich wie bei Thriller schnellten die Verkaufszahlen eineinhalb Jahre nach Release erneut in die Höhe…

    Wir hatten das Jahr 1993. Michael pausierte seine gigantische Welttournee und gab Oprah Winfrey ein Interview mit Rekord-Einschaltquoten und legte beim Superbowl einen Mega-Auftritt hin. Weitere Singles wurden ausgekoppelt und der Song Dangerous hätte folgen sollen…

    Ich bin überzeugt, dass unter anderen Umständen die Verkaufszahlen von Dangerous diejenigen von Bad überreichen würden!

    Welches sind eure Lieblingssongs des Albums?
    Meine Favoriten sind:

    – Jam
    – Remember The Time
    – Can`t Let Her Get Away
    – Black or White
    – Who Is It
    – Give In To Me
    – Will You Be There
    – Dangerous

    Und welches die Lieblingsclips?
    Ich liebe ganz besonders:

    – Jam
    – Remember The Time
    – Black or White
    – In The Closet

  2. Christine

    Hallo, freue mich immer über die interessanten Beiträge. Vielen Dank dafür, macht 👍!

  3. Arno

    Ich finde „Why you wanna trip on me“ mit seinen tollen Vocal Arrangements eine oft übersehene Perle des Albums. Quasi „Leave me alone“, auf den musikalischen Stand von Dangerous gehoben. Schade, dass es zu dem Song kein Video gab. Da hätte man sich sicherlich wieder (diesmal in Dangerous Optik) kreativ austoben können.

    „Will you be there“ ist ein Song für die Ewigkeit, jedes mal ein ganz großes Erlebnis, und echter Balsam für die Seele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.