• Teaser

  • Die Jackson 5 und ihr Fanclub

    13. Januar 2017

    Antoinette Holmeshat die Jackson Five erstmals 1967 im Apollo Theater getroffen. Am Anfang habe sie der kleine Michael nur angestarrt, doch nach einem Vorfall mit einer Umarmung sei das Vertrauen hergestellt gewesen. Vor allem mit Michael und Jermaine enstand eine Freundschaft. Zwei Jahre später wurde sie und weitere Fans von Joe Jackson zum TV-Debut seiner Söhne an die „The Ed Sullivan Show“ eingeladen. Die frühere Präsidentin vom Jackson 5 Fanclub Antoinette Holmeshat erinnert sich.

    The Michael Jackson Reel“ hat in ihrer Serie mit Zeitzeugen ein weiteres Gespräch veröffentlicht. Antoinette Holmeshat unterstützte die Jackson Five bereits als diese nur lokal bekannt waren und erlebte im persönlichen Kontakt mit den Jacksons deren grossen Durchbruch bei Motown.

    Hier die beiden Interviews mit Fotos aus dem Archiv von Antoinette Holmeshat:

    How the  friendship come about, particularly with Michael

    Memories on Dec. 14, 1969 – the day the Jackson 5 made their debut appearance on „The Ed Sullivan Show“

    Quelle: jackson.ch, michaeljacksonreel.weebly.com, The MJ Archives
    Foto: Antoinette Holmeshat / michaeljacksonreel.weebly.com