• Teaser

  • Dr. Arnold Klein wurde 70 Jahre alt

    28. Oktober 2015

    Dr. Arnold Klein, Michael Jacksons langjähriger Dermatologe, ist am Donnerstag, 23. Oktober, im Alter von 70 Jahren verstorben.

    In Amerika wurde Dr. Arnold Klein für seine dermatologischen Leistungen gelobt. Die Medien bezeichneten ihn als der „König der Lippen“ und priesen ihn später auch als der „Vater vom Botox“. Unter seinen Klienten waren Michael Jackson, Elizabeth Taylor und weitere Berühmtheiten. Debbie Rowe, Michael Jacksons Ehefrau von 1997 bis 1999 und die Mutter von Prince und Paris Jackson, war bei Dr. Klein als Arztgehilfin angestellt. Sie war wie ihr Chef bereits zuvor seit Jahren mit MJ befreundet.

    Dr. Arnold Klein hatte sich auch einen Namen gemacht als Unterstützer in der Forschung rund um AIDS. Er gründete die American Foundation for AIDS Research und gründete mit Elizabeth Taylor die Stiftung „Elizabeth Taylor AIDS Foundation“.

    Nach Michael Jacksons Tod im Juni 2009 kam Dr. Arnold Klein in finanzielle Schwierigkeiten und musste letztendlich Konkurs anmelden. Bereits zuvor war bekannt geworden, dass er dem Estate eine ausstehende Rechnung gestellt hatte, auf der ersichtlich war, dass er dem King of Pop in den drei Monaten vor seinem Tod insgesamt 51 Mal Demorol injiziert hatte.

    Arnold Klein habe an Multiple Sklerose gelitten und sei zuletzt im Rollstuhl gesessen. Er starb im Alter von 70 Jahren eines natürlichen Todes im Eisenhower Medical Center, in Palm Springs, Kalifornien.

    Weitere Informationen über Dr. Arnold Klein (teils inkl. Fotos mit MJ):

    Bericht der Daily Mail

    Bericht von TMZ.com

    Bericht von CNN

    Bericht von der LA Times

    Quelle: jackson.ch, cnn.com, latimes.com, nydailynews.com