• Teaser

  • Drake bricht Nominations-Rekord

    12. Oktober 2016

    Drake wurde für 13 American Music Awards nomminiert. So viele Nominationen schaffte nicht einmal MJ im Jahr 1984.

    Lange hielt Michael Jackson den Rekord für die meisten Nominationen bei den American Music Awards. Im Jahr 1984 war der King of Pop gleich in elf Kategorien nominiert. Und gewann schliesslich an den 11. American Music Awards vom 16. Januar 1984 stolze acht Auszeichnungen. (In den Kategorien „Favorite Pop/Rock Video“ und „Favorite Soul/R&B Video“ war er sogar gleich doppelt, jeweils mit Beat It und Billie Jean, nominiert.)

    Nie mehr wurde seither ein Künstler in so vielen Kategorien nominiert. Bis jetzt im Jahr 2016. Für die nächsten American Music Awards wurde Drake in dreizehn Kategorien nominiert. Würde er nur schon in einer Kategorie gewinnen, so wäre dies der erste American Music Award, den Drake gewinnt.

    Quelle: jackson.ch, www.bet.com, wikipedia.org

    Ein Kommentar zu “Drake bricht Nominations-Rekord

    1. Mahir

      Realistisch gesehen hat Drake sehr großen Chancen, mehr Auszeichnungen zu erhalten als Mike 1984.

      3x in der Kategorie Hip/Hop. Er hat ausserdem noch zwei doppelnominierungen.. Glaube er wird packen, schade

    Die Kommentar-Funktion ist geschlossen.