zurück zu: Interviews


Im Oktober 1994 waren Michael Jackson und seine damalige Frau, Lisa Marie Presley auf dem Titelblatt von Ebony. Das Magazin beinhaltete einen interessanten Artikel, welcher von Robert E. Johnson geschrieben wurde. Michael wurde dazu exklusiv interviewt. Zu dieser Zeit arbeitete er an dem Album HIStory, welches 1995 erschien.

Übersetzung von Vanita Balfer - forevermichael@gmx.de


"Wo Ich Lisa Marie Traf Und Wie Ich Um Ihre Hand Anhielt"


Im ersten Interview unter vier Augen "King of Pop, Rock and Soul" Michael Jackson, nachdem er Amerika mit der Bekanntmachung der Heirat mit Lisa Marie Presley, Tochter des späten Rock'n'Rollers Elvis Presley, aufgerüttelt hatte, enthüllte der Megastar EBONY, wo sie sich getroffen haben und wie er um ihre Hand angehalten hat.
Einige veröffentlichte Berichte sagten, dass das Paar sich nur acht Monate kannte, als Lisa Marie Presley-Jackson ein Statement herausgab, das besagte:


"Mein Name ist Mrs. Lisa Marie Presley-Jackson. Meine Hochzeit mit Michael war eine private Zeremonie außerhalb der Vereinigten Staaten [26. Mai]." Sie sagte, die Heirat wurde nicht formell bekannt gegeben, denn "wir sind beide sehr private Leute, die unter dem starrenden Blick der öffentlichen Medien leben. ... Ich liebe Michael sehr. Ich widme ihm als seine Ehefrau mein Leben. Ich verstehe und unterstütze ihn. Wir freuen uns beide darauf, eine Familie zu gründen und glücklich und gesund zusammen zu leben. Wir hoffen, Freunde und Fans verstehen das und respektieren unsere Privatsphäre."


Es war ihre Liebe zur Privatsphäre, die Untersuchungen seitens der Medien provozierte, die in Veröffentlichungen resultierten, die behaupteten, das Paar habe sich erst acht Monate gekannt, bevor sie ihre Romanze begannen, die zur Ehe führte.

Die Wahrheit ist, dass Michael, jetzt 36, und Lisa Marie, 26, sich sehr jung vor 20 Jahren in Las Vegas trafen. Er war 16 , und sie war 6. The Jackson Five, mit Michael ganz vorne als Leadsänger, traten vom 9. bis zum 23. April und vom 21. August bis zum 3. September 1974 im MGM Grand Hotel auf.

Michael, der sich von den Studioaufnahmen in New York freigenommen hat, um EBONY ein Exklusivinterview zu geben, erinnert sich:

"Ihr Vater [Elvis] brachte sie zu unserer Show, bei der wir alle neun [Jackie, Tito, Jermaine, Marlon, Randy, Maureen 'Rebbie', LaToya und Janet, damals 8] auftraten. ... Es war eine echte Familienshow – die einzige Familienshow in Las Vegas, zu der Kinder kommen durften."

Er fuhr fort:


"Elvis brachte seine Tochter, Lisa Marie. Sie saß ganz vorne, und es waren Bodyguards da. Hinterher wurde sie in den Backstagebereich eskortiert, und ich traf sie, und wir unterhielten uns. Das passierte ziemlich oft. Sie kam wieder und wieder. Es war ein ziemliches Ereignis.

Danach sah ich sie eine ganze Weile nicht mehr. Wissen Sie, es war wie Schiffe, die in der Nacht aneinander vorbei fahren – hallo und auf Wiedersehen."

Lisa Marie heiratete 1988 den Musiker Danny Keough und bekam während dieser Ehe zwei Kinder (Danielle, jetzt 5, und Benjamin, 2). Unausräumbare Unterschiede des Paares resultierten in einer "Quickie"-Scheidung in der Dominikanischen Republik während des letzten Frühlings.

Vor drei Jahren, als er mit der Arbeit am DANGEROUS-Album anfing, Hits zu hören sind wie "Why You Wanna Trip On Me", "Remember The Time", "She Drives Me Wild" und "Can't Let Her Get Away", sagte Michael, ihre Beziehung habe ein neues Niveau erreicht.

"Wir gingen sozusagen miteinander aus. Dann telefonierten wir. ... Ich bemerkte, dass wir uns näher gekommen waren. Wir gingen für die die Jackson Family-Ehrung [1993] nach Las Vegas. Später reisten wir nach Atlanta, damit der (ehemalige) President Jimmy Carter Kinder besuchte, Aber niemand wusste, dass sie mit mir da war.

Das Wunderbare an uns ist, dass wir oft zusammen waren, aber das niemanden wissen ließen. So sahen wir einander jahrelang. Wir waren wirklich ruhig und fühlten uns wohl mit einander. Das ist so ziemlich, wie unsere Verabredungen anfingen."

Während dieser Zeit sagte Michael, ihre Beziehung habe sich von der guter Freunde zu der Liebender verändert.

Als empfindsamer Songschreiber, der mit Gefühlen zu tun hat, die die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen abdecken, hat Michael einen unheimlichen Sinn für die Chemie während des Songschreibens. Für ihn ist diese Chemie Inspiration. Hört man sich den Text von "Remember The Time" und "I Can't Let Her Get Away" auf dem 1991 veröffentlichten 'Dangerous'-Album an, kommt man zu dem Schluss, dass Lisa Marie die Inspiration geliefert haben könnte.
Mit Sicherheit lieferte sie die art Unterstützung, die er 1993 brauchte, als er einen Rechtsstreit und Aufruhr durchstehen musste.
"Ich war auf Tour, und es sah aus wie Armageddon – Armageddon im Kopf", erinnerte sich Michael. "All diese furchtbaren Geschichten über mich machten die Runde. Nichts war wahr. Es war unglaublich. Lisa Marie rief an. Ich konnte meine wahren Freunde an einer Hand abzählen. Sie hat mich die ganze Zeit sehr sehr unterstützt. Das hat mich wirklich beeindruckt. Sie rief an und weinte. Sie war sauer, und sie wollte die Leute wirklich erwürgen.

Aber was mich wirklich beeindruckt hat, war der Erdbebentag in L.A. [28. Juni 1993]", sagt Michael mit einem Anflug von Aufregung. "Am Erdbebentag funktionierte mein Telefon endlich. Ich hatte schreckliche Angst – habe fast den Verstand verloren. Ich dachte, die Welt ginge unter. An diesem Tag bekam ich einen Anruf, und er war von ihr, direkt nach dem Beben."

Später, in London, wo er sich einer Sucht-Therapie unerzog, sagte Michael, dass Lisa Marie ihm das Gefühl gab, ihre Beziehung bewege sie auf einander zu und binde sie an einander.

"Sie rief mich an, aber sie kam nicht immer zu mir durch. Und das machte es sehr frustrierend für sie. Ich bekam all die Nachrichten. ... Sie war sehr besorgt."

Nach diesen Erfahrungen sagt Michael, er sei an den Punkt gekommen, an dem er sagen musste "Das Mädchen gehört mir" ["This Girl Is Mine"] und "Das Gefühl, das Du mir gibst" ["The Way You Make Me Feel"]. (Michael kichert über das Wortspiel mit zwei seiner bestverkauften Lieder.)

"Es hat sich sozusagen entfaltet", sagte er über den Moment der Wahrheit. "Wir verbrachten viel Zeit auf der Ranch [sein weitläufiges, Multimillionen-Dollar Neverland] und gingen einfach spazieren und redeten. Es passierte! Es entfaltete sich ganz natürlich. Wir spürten die Gefühle, die wir für einander hatten, ohne dass wir darüber sprechen mussten. Es lag alles in den "Vibrationen", den Gefühlen und unseren Blicken."
Nachdem er erzählt hatte, wie eine Freundschaft zu einer Liebe geworden war, wurde Michael gefragt: "Wer hat den Antrag gemacht, Du oder Lisa Marie?" Er antwortete: "Ich habe den Antrag gemacht."
Michael wurde bei der Erinnerung rot und sagte:
"Nun, zuerst habe ich gefragt – ich bin die schüchternste Person der Welt. Ich sagte zu ihr – wir waren am Telefon – 'Wenn ich Dich fragen würde, würdest Du mich heiraten?' Sie sagte: 'Natürlich!' Dann war Stille. Ich sagte: 'Entschuldige, ich muss ins Bad'", er lachte verlegen. "Also kam ich zurück. Ich wusste nicht so recht, was ich sagen sollte. Aber so ist es passiert."

Nach dem Telefon-Antrag und dem Ja traf sich das verlobte Paar sofort auf Neverland, wo die Romanze angefangen hatte. Sie hatte ihren Höhepunkt in einer Hochzeit in der Dominikanischen Republik am 26. Mai, die bewies, dass Liebe alles besiegt.

Das Paar hatte kurze Flitterwochen in Budapest, Ungarn, wo die Braut etwas Zeit mit dem Bräutigam an einem Drehort verbrachte, wo er ein Werbevideo für sein neues Album, 'HISTORY', produzierte. Außerdem verbrachten sie einige Zeit mit etwas, das sie beide lieben – sich um Kinder kümmern. Sie besuchten Kinderkrankenhäuser, wo sie die jungen Patienten trösteten und Spielzeuge verteilten.
Das war die Einleitung zu einem Abkommen, auf das sich die beiden geeinigt haben. Das Abkommen ist nicht zusammen aufzunehmen, obwohl Lisa Marie das Gesangstalent ihres berühmten Vaters geerbt hat und sein Besitz auf über $150 Millionen geschätzt wird.
"All dieses Gerede darüber, dass wir etwas zusammen aufnehmen, ist ein Gerücht", sagt Michael, dessen finanzieller Wert auf über $200 Millionen geschätzt wird. "Was wir am meisten wollen, dreht sich um Kinder. Ich habe noch nie jemanden getroffen, der sich genausoviel um Kinder kümmert wie ich. Bei Kindern werde ich wirklich emotional. Lisa Marie ist ganz genauso. Wo wir auch hingehen besuchen wir Kinderkrankenhäuser. Mein Traum ist, dass wir allen Kindern helfen, wenn wir nach Südafrika und Indien gehen", verrät er.
Auf die Frage nach eigenen Kinderplänen antwortete er: "Es passiert schon." Dann machte der Fünftgeborene der Jacksons eine Pause und fügte hinzu:
"Ich will mehr Kinder als mein Vater [Joseph] hat."