Dangerous 25: Demos, Part I

6. November 2016

Am 26. November 1991 hat Michael Jackson mit „Dangerous“ ein weiteres Meisterwerk veröffentlicht und enthüllt, wie er ohne Quincy Jones klingt: erwachsener und gewagter, jedoch nach wie vor sensationell gut und unverkennbar. Nicht wenige Fans bezeichnen „Dangerous“ als ihr Lieblingsalbum – das Werk klingt auch 25 Jahre später noch immer zeitlos.

Da von offizieller Seite leider keine Jubiläums-Ausgabe von „Dangerous“ veröffentlicht wird, listen wir einige im Internet zugängliche Audio-Files auf, die wir gerne auf einer „Dangerous 25“ Bonus-Disc hören würden.

Nachstehend die Songs „Keep The Faith“ und „Jam“ in unfertigem Zustand, sowie eine Demo mit dem Titel „What About Us“, die der King of Pop letztendlich erst für das übernächste Album fertig stellte.

Ein Kommentar zu “Dangerous 25: Demos, Part I

  1. Pingback: jackson.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.