• Teaser

  • Gute Ränge in den Charts / neuer Clip

    12. Oktober 2017

    „Scream“ erzielt respektable Chart-Platzierungen. Hier eine Übersicht, Hintergrundinfos und ein neuer Videoclip. Tito Jackson, der das Release ebenfalls unterstützt, äusserte sich derweil zu unveröffentlichten MJ Songs und kündigt eine mögliche Kollaboration mit Paris Jackson an.

    In der Schweizer Hitparade stieg „Scream“ auf dem 34. Platz ein. In Deutschland auf dem 47. Platz und in Österreich den 50. Platz.

    In den USA belegt das Album in den Billboard 200 den 33. Platz. In England stieg „Scream“ gar auf dem 9. Platz ein, und in Australien auf der Nr. 14.

    Erstmals seit der „Ultimate Collection“ von 2004, schafften es zwei The Jacksons Songs auf ein Michael Jackson Compilation-Album: „Heartbreak Hotel“ von 1981 und „Torture“ von 1984. Wobei „Heartbreak Hotel“ eigentlich als ein solo-Song von Michael Jackson angesehen werden kann. Der King of Pop hat den Song 23-Jährig komponiert, inklusive der Background-Vocals eingesungen, arrangiert und produziert. (Featuring La Toya Jackson, die den Schrei im Intro beisteuerte.)

    Mit „Tell Me I’m not Dreaming“ ist zudem ein Rockwell-Song enthalten, der eigentlich gar kein Duett hätte werden sollen. Angeblich wurde Michael Jackson reingelegt, da er unter dem Vorwand ins Studio gelockt wurde, er würde einer von mehreren Sängern sein, die den Refrain singen. Doch da er seine Vocals alleine und folglich als einzelne Aufnahmespur aufnahm, sei letztendlich nur sein Gesang verwendet worden.

    Pünktlich zu Halloween sind auch drei Thriller-Socken auf den Markt gekommen: The Music.com hat Fotos: Thrill Yourself With Some Stylish MJ Socks

    Tito Jackson, der „Scream“ supportet, hat seinen Umzug nach England bekannt gegeben und erwähnt, dass auch Janet in London lebe:

    Tito Jackson is moving from LA to Wolverhampton and he thinks brother Michael would have done the same

    In einem Interview erwähnte er auch, er habe unveröffentlichte Musik von seinem Bruder Michael gehört, die bestimmt veröffentlicht werde. Die Medien habens etwas gar gross publiziert. Tito dürfte die Aussagen gemacht haben ohne von John Brancas Äusserungen gewusst zu haben:

    Unheard Michael Jackson songs finally set for release – Tito Jackson spills all

    Tito hat auch bekannt gegeben, dass er Michaels Tochter Paris Gitarren-Unterricht gegeben habe und sie talentiert sei. Er hoffe, dass sie einst mit den Jacksons zusammen auftrete:

    Paris Jackson: Gitarren-Unterricht von Onkel Tito

    Das Michael Jackson Album „Scream“ kann hier auf CeDe.ch oder auf Amazon.de als CD bestellt werden. Demnächst wird „Scream“ auch als Vinyl-Ausgabe erhältlich sein, gepresst auf farbige Platten: Die schöne LP kann bei CeDe.ch oder bei Amazon.de vorbestellt werden.

    Das 320 seitige Buch „The Jacksons – Eine Familie – Ein Traum – Eine Legende“ erschien am 06. Oktober und kann hier bei Amazon bestellt werden.

    Quelle: jackson.ch, hitparade.ch, offiziellecharts.de, austriancharts.at, billboard.com, metro.co.uk, dailystar.co.uk, klatsch-tratsch.de, youtube.com