Links2

Im Shop bestellen:

featurings-bt cover_bad25
cover_calendar2012 cover_bookmaninthemusic
Header2
Oben_Buttions
Oben_Buttions

21.05.2009: Erste Konzerte verschoben

AEG Live und Kenny Ortega, Michael's Showdirektor, haben sich dafür entschieden, die ersten Daten in London zu verschieben. Ortega, der bereits die History und Dangerous Tournee mit Michael Jackson realisierte, will mit dem Konzept der Londoner Konzerten nochmals alles übertreffen. Um ein gelingen der äusserst komplexen Bühnenshow zu gewährleisten, wird mehr Zeit benötigt, um das Spektakel vor Ort, in der ausgebuchten O2 Arena, zu proben.
Die Tickets sind neu für folgende Daten gültig:
8. Juli > neu: 13. Juli 2009
10. Juli > neu: 1. März 2010
12. Juli > neu: 3. März 2010
14. Juli > neu: 6. März 2010

Quelle: michaeljacksonlive.com

20.05.2009: Musik- und Filmprojekte

Der Präsident von AEG Live und Promoter der Londoner Konzerte, Randy Phillips, sprach gegenüber CNN über Michaels Gesundheit: “Gesünder als er ist, könnte er nicht sein.” Michael habe ihm gegenüber nur gelacht als er die Hautkrebs Gerüchte erwähnt habe. “Er ist sich Gerüchte wie diese gewöhnt”, so Philips. “Fürs Erste, er hat keine Pläne, seine Kinder in der Show zu haben. Und es werden keine Elefanten erscheinen. Und er stirbt nicht an Krebs.” Erneut wies Randy Philips darauf hin, dass Michael Jackson vor Unterzeichnung der Konzert-Verträge ausführliche physische Tests über sich ergehen lassen habe und solche Tests auch nochmals vor dem ersten Konzert machen werde.

Gemäss Phillips sind die London Shows ein erster Schritt ein einem mehrphasigen Paket. “Mehr als ein 360 Grad Deal,” nennt er die Zusammenarbeit mit Jackson. Es gäbe Pläne für aufgenommene Musik und Filme, inklusive einem 3D live Konzert Film und ein 3D Film, der auf Jacksons Thriller Musikvideo basiere. Randy Phillips schliesst auch eine Tour oder weitere Konzerte in einer anderen Stadt nicht aus. Eine Tour würde höchstwahrscheinlich in Europa beginnen und dann weiterführen nach Asien, Nordamerika und Südamerika.

Quelle: CNN

19.05.2009: Offizielles Video: Tänzer-Casting


Mit Kenny Ortega, Travis Payne und Michael Jackson. Fotos gibt es hier


18.05.2009:
kein Hautkrebs / Gallery-Update

Michaels Sprecher und Manager Thome Thome hat die Gerüchte, dass Michael Jackson Hautkrebs habe, als falsch zurückgewiesen.
Neu findest du Fotos aus den letzten Jahren in der Gallery “2006 - 2009” Schau vorbei: Jackson.ch Gallery

 

16.05.2009: Familie dementiert J5-Konzert

Michaels Familie will Michael Jackson in London auf der Bühne sehen. Nachdem in den Medien berichtet wurde, dass All Good Entertainment gegen Michael Jackson vor Gericht gehen will, hat Danny O’Donovan im Namen der Jacksons-Brüder mitgeteilt, dass die Jacksons von den Reunion-Plänen nicht in Kenntnis seien. All Good Entertainment wollte am 3. Juli 2010 in Texas ein Jackson 5 Reunion-Konzert veranstalten. Auch Janet Jackson soll dabei sein. Angeblich unterschrieb Frank Dileo (er war in den 80er Jahren Michaels Haupt-Manager) im Namen von Michael Jackson einen Vertrag, der Michael Jackson untersagte, vor dem Jackson 5 Konzert andere Auftritte zu absolvieren. Michael Jackson selbst hat in dieser Sache nichts unterschrieben, und anscheinend auch keiner der Jacksons-Brüder.

Brandaktuelle Fotos von Michael Jackson findest du im Forum. Gemeinsam mit seinen Eltern war Michael Jackson gestern in Beverly Hills:
Jackson.ch/forum (unter “News”)

Quelle: div, MJFC, seopressreleases.com

09.05.2009: Hintergründe der Bain-Klage

Mindestens 44 Millionen Dollar fordert Raymone K. Bain in einer Klage gegen Michael Jackson. Wie kommt Jacksons Ex-Managerin auf eine solche Summe?
Im Dezember 2003 wurde Bain von Jackson als Pressesprecherin eingestellt. Im Mai 2006 machte sie Jackson zur Vorstehenden seiner neu gegründeten Firma “The Michael Jackson Company, LLC” und ernannte sie zudem zu seiner persönlichen Haupt-Managerin. Vertraglich wurde festgehalten, dass Raymone Bain 10% erhalte, von den finanziellen Gewinnen dank Deals, die Bain in die Wege geleitet habe. Sie behauptet nun, dass ihr Michael Jackson für folgende Deals noch Geld schulde:
- Neufinanzierung des Darlehens auf den Sony/ATV Musikkatalog
- Thriller 25th Anniversary Album (sei über 3 Millionen mal verkauft worden)
- This Is It Konzerte in London (organisiert von AEG)

Bain sagt, dass sie sich bereits Anfang 2007 mit Verantwortlichen der Entertainment Firma AEG getroffen habe. Damals sei über die Neverland Ranch, Aufnahme und Filmprojekte gesprochen worden. Michael Jackson wäre bei den wichtigsten Treffen dabei gewesen. Jackson habe sich dafür interessiert, die Filme Pharaoh Tutankhamun “King Tut”, Thriller und CGI Animation zu produzieren. Michael Jackson und/oder MJJ Productions unterschieb aber erst später, ohne direktem Mitwirken von Raymone Bain, einen Vertrag mit AEG, aus dem nun die 50 Konzerte in London resultierten. Bain beharrt trotzdem auf eine Beteiligung an dem Lohn für die Konzerte, da sie den Kontakt ursprünglich hergestellt habe.
Die Neufinanzierung des Darlehens auf den Sony/ATV Musikkatalog, wurde Ende 2007 abgeschlossen. Bain habe die Finanzierung eingeleitet, überwacht und Finanz-Berater beigezogen. Bain behauptet, dass Michael Jackson dadurch 25 Millionen Dollar eingenommen habe. Zusätzlich seien 16 Millionen Dollar an ihn gegangen, mit denen er Schulden abgebaut habe.
Aus den Gerichtsakten geht auch hervor, dass Michael Jackson angeblich jährlich um die 10 Millionen Dollar durch den MIJAC Musikkatalog einnimmt (Warner/Chappell Music, Inc.). Die meisten von Jacksons solo-Songs gehören MIJAC, Michael Jackson ist alleiniger Besitzer des Kataloges.

Quelle: Anklageschrift, MJJC

24.04.2009: This Is It Gerüchte

Angeblich akzeptierte Michael Jackson das Angebot von Siedah Garrett, bei den This Is It Konzerten mitzumachen. Klick auf ihren Namen um mehr über Siedah's früheren Projekte mit Michael Jackson zu erfahren! Unter ihrem Myspace Link kannst du dir die ursprüngliche I Just Can`t Stop Loving You Version anhören, mit dem seltenen, gesprochenen Intro von Michael Jackson.

Als Tänzer und Choreograf ist Travis Payne definitiv wieder an der Seite von Michael Jackson. Angeblich soll auch LaVelle Smith bei den This is it Konzerten dabei sein. (er war seit der Bad Tour Jacksons Haupt-Choreograf und Tänzer) Ebenso gibt es Gerüchte, dass auch die Talauega Brothers mitmachen. LaVelle Smith und Travis Payne entdeckten diese zwei Ausnahme-Talente in den 90er Jahren, als sie in einem Club freestylten. Nachdem sie Michael Jackson vorgestellt wurden, verpflichtete sie der King of Pop für die History Tour. Hier ihre offizielle Seite: Talauega Brothers
Über LaVelle Smith gibt es hier ein Doku-Video

Im Vorprogramm der ersten paar Londonder Shows soll angeblich Akon sein... noch ist aber nichts bestätigt. Auch Michael`s Brüder interessieren sich, bei Jacksons Shows mitzumachen.

Quelle: MJFrance, MJDreams, prince.org, div.

22.04.2009: im Forum

Im neuen Forum findest du Videos und Fotos von der Pure 80s Jackson Party! (“Veranstaltungen”)

Jackson.ch/forum

- Unter “This Is It Konzerte” werden This Is It Tickets zum tauschen oder kaufen angeboten.
- in der “Verkauf/Tauschecke” gibt es eine limitierte Bootleg CD zu haben.

weitere spannende Themen unter “Michael Jackson”. Schau vorbei und teile deine Gedanken, Fragen und Infos.


21.04.2009: Tänzer für This Is It Konzerte ausgewählt

In der letzten Woche wurden in Los Angeles aus Hunderten Bewerbern die Hintergrund-Tänzer für Michael Jackson`s This Is It Konzerte ausgewählt. Das Rennen machten 6 Männer und 2 Frauen. Höchst interessant: Nach Aussagen einiger Tänzer wurde ihnen gesagt, dass sie 2 Jahre Zeit haben müssten, um “national und international” zu touren. Demzufolge sind wahrscheinlich auch Konzerte in den USA geplant. Über Berlin gab es in den letzten Wochen Gerüchte in den Medien.

Allem Anschein nach wird Kenny Ortega wie bereits bei der Dangerous und History Tournee wieder für das Bühnenshow-Konzept hauptverantworltich sein. Travis Payne ist als Choreografer mit dabei. Auch er war bei der Dangerous und History Tour dabei, und wirkte an einigen Choreografien mit. Michael Jackson war neben Kenny Ortega und Travis Payne bei der finalen Tänzer-Auswahl anwesend. Die Kandidaten mussten die Dangerous und Smooth Criminal Choreografie vorführen.

Quelle: mjjboard, Blog-Berichte von Kandidaten, div.
 

17.04.2009: Jackson-Double an Bahnhofstrasse

Morgen am Samstag-Mittag begeben sich die Pure 80's Macher mit dem Michael Jackson Double an die Zürcher Bahnhofstrasse. Von 12 - 13 Uhr. Mit dabei sind Securiats und einige Medien. Wer sich die Szenen nicht entgehen lassen will, weiss wo er hin muss...
 

15.04.2009: Neverland Auktion gestoppt / Ausstellungen in Planung!?

Michael Jackson behält nun doch über 2000 Gegenstände von seiner Neverland Ranch, die ursprünglich versteigert hätten werden sollen. In einer Pressemitteilung vom Auktionsorganisator Darren Julien und Jacksons Sprecher Thome R. Thome heisst es, dass sie die begehrten Einzelstücke nicht in die Hände von Privat-Sammlern geben wollen. MJJ Productions und Juliens Auction House hätten Vereinbarungen getroffen, damit die Neverland Sammlung in den kommenden Jahren mit Jackson`s Fans geteilt werden könne. Mit dem Deal soll auch Geld in die Stiftung “MusiCares” fliessen, die Künstler in Not unterstützt.

Quelle: huffingtonpost.com

09.04.2009: Verlosung: gratis Eintritte

Zwei Videos vom Michael Jackson Double, das am Samstag,18. April an der Pure80's Party auftritt. William Hall sieht Michael Jackson täuschend ähnlich, tanzt und singt sogar live!
William Hall - Billie Jean Live       William Hall - Scream live

Wir verlosen 3 x je 2 Tickets. Jackson.ch Mitglieder finden die Infos in ihrer Mailbox.

 

pure80s_small08.04.2009: “Michael Jackson” live in Zürich

Die erfolgreiche Pure 80's Partyserie hat diesen Monat einen besonderen Gast: Michael Jackson Double William Hall aus den USA wird Live auftreten. Das Michael Jackson Spezial geht übernächsten Samstag über die Bühne...

Samstag, 18. April 2009, 23:00 Uhr, im Escherwyss Zürich

Infos und Lageplan: hier!
Um den Flyer zu sehen, klick auf das Bild


08.04.2009:
Neverland Auktion findet statt

Michael Jackson`s Klage gegen Julien`s Auction House, wurde nach einer gerichtlichen Anhörung abgewiesen. Somit findet die Versteigerung wie geplant vom 22. Bis 25. April statt. Über 2000 Gegenstände von der Neverland Ranch gehen unter den Hammer. Darunter Kostüme, exklusive Kunstgegenstände, Auszeichnungen, Spielmaschinen und Statuen.Julien`s Auctionshause präsentierte einen schriftlichen Vertrag, unterzeichnet von Thome Thome (im Namen von MJJ Productions), der gemäss Julien`s Verteidiger "klar wie sauberes Wasser sei". Das Auktionshaus habe bereits 2 Millionen Dollar investiert, um die Auktion zu ermöglichen.
In der jetztigen Klage von MJJ Productions wird argumentiert, dass Michael Jackson einer Liste aller zu versteigernden Artikel erst hätte zustimmen müssen, bevor diese versteigert werden. Viele Gegenstände hätten einen unersetzbaren emotionalen Wert für Michael Jackson. Julien`s Auctionshaus aber sagt, dass ihnen Thome Thome ein Datum mitgeteilt hätte, ab diesem sie sämtliche für die Auktion interessanten Gegenstände von der Ranch wegbringen könnten. (Bis dahin hätten Jacksons Mitarbeiter alle Gegenstände abgeholt, die Michael Jackson behalten möchte)
MJJ Productions hat eine weitere Klage eingereicht, deren Anhörung findet am 15. April statt.

Der aufwendige, komplette Katalog kann hier online angeschaut werden: Michael Jackson Katalog

Und hier verlinkt mit der Plattform, auf der online geboten werden kann: Aus der Schweiz mitbieten

Quelle: div., AFP

02.04.2009: Manager - Falschmeldung?

Fox News Kolumne Schreiber Roger Friedman behauptete letzte Woche, dass die Pressemitteilung über Michael Jackson`s Managerwechsel nur eine Erfindung sei. Leonard Rowe arbeite nicht für Michael Jackson, und die Meldung sei lediglich ein Versuch von ihm und Jackson`s Vater Joseph Jackson, um ebenfalls von den 02 Shows zu profitieren. Wie diese das aber mit einer solchen Aktion erreichen wollen, darauf geht Friedman nicht näher ein. Er behauptet , dass Tohme R. Tohme weiterhin derjenige sei, der sich um Jackson`s Geschäfte kümmert. (Thome war Federführend bei der Neverland-Versteigerung von Julien`s Auktionshaus, die Ende April stattfindet).
C. Ransom, Publizistin von Mosnar Communications veröffentlichte gestern ein Statement im Auftrag von Rowe:
“Zu dieser Zeit hat der legendäre Leonard Rowe keinen Kommentar im Bezug auf Michael Jackson`s Repräsentation.”

Quelle: mosnarcommunications.blogspot.com, Fox-News, mjjboard, div.

x-tra
02.04.2009:
Jackson Special im X-Tra

Im Zürcher X-Tra Club steigt nächsten Monat das zweite Michael Jackson Spezial an der Best of the 80's Party!

Merk dir das Datum: Freitag, 8. Mai 2009, 22.00 Uhr

Klick auf den Flyer für mehr Infos

 

02.04.2009: Babyface live in Montreux

Das Jazz Festival Montreux hat das diesjährige Programm bekannt gegeben, das wie immer mit erstklassigen Künstlern aufwartet. Darunter ist auch Babyface. Michael Jackson realisierte die Songs Why, On The Line und You Are My Life mit ihm. Erfahre mehr über Babyface auf unserer Spezialseite, zuerst seine Biografie, im zweiten Teil Hintergründe über die Zusammenarbeit mit Michael Jackson: Babyface Portrait

Babyface + Marioanne Faithfull live am Montreux Jazz Festival: Mo, 13. Juli 2009

Einige Tage zuvor, am 9. Juli, tritt Raphael Saadiq und Q-Tip in Montreux auf. Q-Tip wird wie bereits in Zürich das Feeling vom Rock With You Video in die Konzerthalle zaubern, wenn er und seine Band nach einem Jackson 5 Dancing Machine Intro den Song Move anstimmen... Ausserdem weiss Q-Tip mit seinem jugendlichen Charisma zu überzeugen.


29.03.2009:
Neuer Managerleonard-rowe

Michael Jackson hat einen neuen Manager engagiert: Leonard Rowe.
“Ich bin sehr froh, dass Leonard mein Angebot angenommen hat, meine Business-Angelegenheiten während dieser wichtigen Zeit in meiner Karriere zu managen ”, liess Michael Jackson in der Pressemitteilung verlauten. “Leonard Rowe ist ein langjähriger Freund und Geschäftspartner, in dessen Entscheidungen ich Vertrauen gewann.” Rowe arbeitet für die Jackson Familie seit rund 30 Jahren. Ende der 70er und Anfang 80er Jahre promotete er die Konzert-Tourneen der Jacksons. Dass Michael Jackson nun wieder seine Dienste in Anspruch nimmt, freut Leonard Rowe. “Wir arbeiteten hart zusammen und schrieben Geschichte auf der Off The Wall Tour. Ich bin Michael für diese Gelegenheit dankbar und schaue vorwärts, um nochmals mit meinem Freund zu arbeiten, um ein erfolgreiches und historisches Comeback sicher zu stellen”, heisst es in der Pressemitteilung von Champion Management weiter.

Rowe promotete Touren von Musikern wie Prince, Marvin Gaye, Stevie Wonder, The Temptations oder R. Kelly. Vor einigen Jahren sagte er gegenüber blackmeninamerica.com, mit wem er am liebsten zusammen gearbeitet habe: “Wegen meinem Verhältnis mit ihm; Michael Jackson. Er war in keiner Weise schwierig, um mit ihm zu arbeiten”

Teile deine Meinung und mehr Informationen über den neuen Manager im Forum: Jackson.ch/forum

Quelle: mjjr.net, Champion Management, blackmeninamerica.com

19.03.2009: CH-Charts

Billie Jean ist diese Woche erneut in die CH-Charts eingestiegen, das im Jahr 1983 releaste Stück befindet sich auf Platz 81. Dem Download-Zeitalter sei Dank.
In den Album-Charts kletterte das “King of Pop - German Edition” Album zurück auf den Platz 50.

Quelle: hitparade.ch, Danke an m-slim von mjsn.org
 

14.03.2009: Tour-Spezial / R.I.P. David Williams

Unter der Rubrik Tourneen findest du nun Videos von sechs verschiedenen Konzert-Tourneen, schau vorbei!

In diesem Rahmen eine traurige Meldung: Einer von Michaels Lieblings-Gitarristen, David Williams, ist letzte Woche im Alter von 58 Jahren gestorben.
Erst noch vor einigen Wochen, hatten wir die jackson.ch-Seite über ihn überarbeitet: David Williams

Quelle: Daily Press

13.03.2009: Ausverkauft

Bereits nach etwa fünf Stunden waren sämtliche 50 Konzerte von Michael Jackson in London ausverkauft. Einzig “Thriller Packages” sind noch zu haben, ein Gesamt-Paket mit einigen Spezial-Angeboten und Sitzen in den besten Reihen. Die Preise sind allerdings ziemlich überrissen. Auf der Fan-Tauschbörse viagogo gibt`s ebenfalls noch Tickets, aber auch hier zu teuren Preisen.

12.03.2009: MJ gibt 50 Konzerte

Michael Jackson wird gar 50 Konzerte in London geben, damit alle eine Karte kriegen! Das voraussichtlich letzte findet am 24. Februar 2010 statt. Die Daten: michaeljacksonlive.com
Der Vorverkauf startet morgen, 8.00 Uhr.
Gemäss 02-Arena wurden während der Pre-Sale Phase 360,000 Tickets innert 18 Stunden verkauft. Schon jetzt steht fest: noch nie in der Musikgeschichte, wollte ein so grosses Publikum einen Künstler in derselben Stadt sehen.


10.03.2009: 30 Konzerte!


Die 02 Arena hat nach der überwältigen Nachfrage des “Pre-Sales”, der heute begonnen hat (nur mit Code), nach und nach weitere Konzerte angekündigt. Nun sind bis am 29. September 30 Konzerte geplant. Die zurückbehaltenen Tickets gelangen am Freitag, 8.00 Uhr in den regulären Vorverkauf.

Details und Fragen zum Vorverkauf: Jackson.ch/forum
 

10.03.2009: Konzert-Daten

Die 02 Arena hat heute die Konzert Daten der Michael Jackson Konzerte in London bekannt gegeben:

Mittwoch, 8. Juli - Freitag, 10. Juli - Sonntag, 12. Juli -  Dienstag, 14. Juli - Donnerstag, 16. Juli - Samstag, 18. Juli
 Mittwoch, 22. Juli - Freitag, 24. Juli - Sonntag, 26. Juli - Dienstag, 28. Juli

Offizielle Seite mit Link zum Ticket Vorverkauf: michaeljacksonlive.com
 

08.03.2009: CH-Forum

Das Forum befindet sich noch in Arbeit, ist aber bereits funktionstüchtig: www.jackson.ch/forum

Unter der Rubrik “This Is It Konzerte” kannst du deine Fragen zu den Konzerten in London posten und Informationen weiter geben. Das Forum soll auch dazu dienen, Tickets untereinander auszutauschen oder zu verkaufen.
Die Registration geht schnell und benötigt lediglich deine E-Mail Angabe.

Die weiteren Rubriken sind News, allgemeine Diskussionen um Michael Jackson, und ein Fan Corner. Anregungen zum Forum nehmen wir gerne unter “Das Forum” entgegen.

 

07.03.2009: Das Comeback

In einem Interview der Zeitung The Times sagt Randy Phillips, Präsident der Promotionsfirma AEG Live, dass die Londoner Konzerte der erste Schritt einer dreijährigen Tournee und der Veröffentlichung eines neuen Albums seien. Zukünftige Konzerte könnten, wenn die Shows in London gut laufen, in New York, Paris und Mumbai stattfinden. Gemäss AEG Live werden die zehn Konzerte in der 20 000 Personen fassenden O2 Arena zwei Stunden dauern und Michael Jackson werde im Jahr 2009 an keinem anderen Ort performen.
Die Meldung über mögliche zukünftige Konzerte ist mit Vorsicht zu geniessen. Jackson.ch vermutet, dass dies von einigen Unternehmen Michael Jackson vorgeschlagen wurde/wird. Ob Michael Jackson einwilligt, ist ungewiss.

05.03.2009: 10 Konzerte in London: This is it!

Jetzt ist es offizielle: Michael Jackson, sichtlich gerührt vom Empfang seiner Fans, kündigte 10 Konzerte in der Londoner 02-Arena an, unter dem Motto This Is It. “Ich werde die Songs performen, die meine Fans hören möchten.” Es seien seine letzten Shows in London. Das erste Konzert findet am 8. Juli 2009 statt.
Der Vorverkauf startet am 13. März 2009 (7am, London - Schweiz: 8.00 Uhr) auf MichaelJacksonLive.com Um bereits zuvor eventuell Karten zu kriegen, kann man sich auf obiger Seite registrieren. Die Preise bewegen sich zwischen 56, 73 und 84 Euro.

Die Pressekonferenz auf Youtube: This Is It

05.03.2009: Live Stream / OTW-Release

Auf MichaelJackson.com kann die Pressemitteilung live mitverfolgt werden. Es scheint verspätet, erst um 18 Uhr los zu gehen. Sony BMG teilte uns ebenfalls mit, dass noch kein definitives Release-Datum der Off The Wall 30th Anniversary Ausgabe feststeht, diese werde aber voraussichtlich im Juli veröffentlicht.
 

04.03.2009: Offizielle Seite in neuem Look

MichaelJackson.com präsentiert sich seit diesem Monat im Off The Wall Look. Ursprünglich im Jahr 1979 erschienen, soll das Kult-Album Off The Wall Mitte 2009 neu veröffentlicht werden.

04.03.2009: Pressekonferenz in London

Am Donnerstag findet gegen den Abend eine Michael Jackson Pressekonferenz in der Londoner 02-Arena statt. Der King of Pop selbst kam bereits gestern in England an. Gibt Jackson endlich das lang ersehnte musikalische Comeback bekannt? Wir bleiben dran...

Quelle: 02-Arena, Sky-News

12.01.2009: Neuer Jackson 5 Remix

Das Künstlerportal Okayplayer präsentiert seinen Lesern gerade einen neuen Jackson 5 Remix - und der ist wahrlich gelungen. Aber höre ihn dir selbst an: Never Can Say Goodbye (K-Salaam + Beatnick RMX)
...und wenn er dir gefällt, kannst du ihn auf der selben Seite gratis downloaden.

 

25.12.2008: Mit Michael Jackson auf der Bühne

Ein neuer Artikel ist online: Eine Prinzessin in Michael Jackson's Armen

Wir drehen die Zeit zurück und begeben uns mit Antonella an Michael Jackson's Konzert in Basel! Ein Traum geht in Erfüllung, als sie zu Michael Jackson auf die Bühne darf...

 

23.12.2008: Michael Jackson nicht in Lebensgefahr / Tournee?

Lange liess ein offizielles Statement auf sich warten, und die Gerüchte, dass Michael Jackson`s Gesundheitszustand in besorgniserregendem Zustand sei, wurde insbesondere von den deutschen Medien wie ein Schwamm aufgenommen. Jackson`s derzeitiger Sprecher, Dr. Thome (er dementierte z.B. die Jackson 5 Tournee Gerüchte), liess nun verlauten:
„Wir hoffen für die Zukunft, dass seriöse Medien keine Behauptungen mehr verbreiten würden, die offensichtlich nur dazu dienen, die nicht autorisierte Biografie zu verkaufen.
Die wilden Behauptungen des Autors über Mr. Jackson`s Gesundheit sind eine freie Erfindung.
Mr. Jackson ist bei guter Gesundheit und beendet gerade Verhandlungen mit einer grossen Entertainmentfirma für eine Welttournee und eine Reihe von Spezials und Auftritten.”
Die Rede ist vom Journalisten Ian Halperin, der angeblich eine Michael Jackson Biografie veröffentlichen möchte. Er gilt nicht als besonders seriös, schrieb unter anderem eine fragwürdige Biografie über Curt Cobain von Nirvana.

Quelle: div, Scoop Marketing

8.12.2008: MJ Radio-Sendung am Freitag

Am Freitag, 12. Dezember, sendet das Internet-Radio Soundbude eine Michael Jackson Sondersendung mit DJ Brite.
Von 16:00 bis 18:00 Uhr, hier: www.radio-soundbude.de

 

8.12.2008: Neue Autobiografie?

Wie du bestimmt in den Medien gelesen hast, haben sich die Anwälte von Michael Jackson und diejenigen des Prinzen aus Bahrain, aussergerichtlich geeinigt. Der Prozess wurde also in letzter Minute abgewendet. Kurz darauf tauchte in der “Sun Times” Gerüchte auf, nach denen Michael Jackson angeblich plane, eine Autobiografie zu schreiben. (Wir erinnern uns, dass Ender der 80er Jahre die Autobiografie Moonwalk erschien). Eine offizielle Stellungsnahme gibt es dazu nicht. Möglicherweise könnte die Biografie, falls sich das Gerücht bewahrheiten würde, in Zusammenhang mit dem bahrainischen Prinz Al Khalifa stehen. (siehe News “Ein weiterer Prozess”)
Definitiv nicht wahr ist die Geschichte, dass Michael Jackson zum Islam konvertiert sei.

 

20.11.2008: Jackson Spezial am Freitag im X-TRA!

Diesen Freitag, 21. November, steigt ein Michael Jackson Spezial an der Back to the 80s-Party im X-Tra in Zürich.
Alle Infos zur Party hier: http://www.x-tra.ch/eventinfo_20081121_838.html

DJ`s: Urs Diethelm und Thomas H
Türöffnung: 22.00
Abendkasse: 20.-
 

19.11.2008: Ein weiterer Prozess

In London findet ein weiterer Prozess gegen Michael Jackson statt. Ein Prinz aus Bahrain fordert sieben Millionen Dollar wegen Vertragsbruchs. Michael Jackson lebte im Jahr 2005 während ungefähr eines Jahres in Bahrain - und wurde dort von dem nun klagenden Scheich Abdulla bin Hamad Al Khalifa beherbergt. Der zweite Sohn des Königs von Bahrain habe nicht nur Jackson`s Aufenthalt bezahlt, sondern auch andere Rechnungen von Michael Jackson beglichen. Im Gegenzug unterschrieb Jackson einen Vertrag, der ihn zu zwei Musik-Alben, einer Autobiografie und einem Musical verpflichtet habe. Bereits im Jahr 2005 wurde darüber berichtet, in Zusammenhang eines neuen Musiklabels “2Seas Records”, das von Al Khalifa gegründet wurde und Jackson beteiligte. (2005 reiste Jackson mit dem Prinzen nach London, um einen Charity -Song aufzunehmen. Dieser wurde nie veröffentlicht)

Michael Jackson, der sich an die Abmachungen nicht hielt, will dem Scheich nichts zurück zahlen. Die finanzielle Unterstützung sei ein Geschenk gewesen. Zudem würde der unterschriebene Vertrag zu einer Falschdarstellung genutzt werden. Seines Wissens habe dieser nur die Beteiligung an einer Plattenfirma beinhaltet. Weiter wirft Jackson Al Khalifa vor, ihn nach dem Ende des Belästigungsprozesses unangemessen beeinflusst zu haben, in einer Situation, als er emotional völlig ausgelaugt gewesen sei.
Vor Gericht erscheinen weder der Prinz noch Michael Jackson persönlich. Jackson entschuldigte sich mit einer fragwürdigen Empfehlung seines Arztes der schreibt, dass Jackson`s Gesundheitszustand ihm das Reisen nicht erlaube. Der gegnerische Anwalt will dem keinen Glauben schenken.

Quelle: AFP, div.

13.11.2008: Neverland “verkauft”

Für angeblich 35 Millionen Dollar hat Michael Jackson die Neverland Ranch an Sycamore Valley Ranch Co. LLC verkauft. Die Gesellschaft gehört einer Tochtergesellschaft der Investmentfirma Colony Capital LLC, und Michael Jackson selbst. Zu welchen Anteilen ist nicht bekannt. 
Nun konnte einer Bank Jackson`s Hypothekenschulden in der Höhe von 24.5 Millionen Dollar zurück bezahlt werden. Anfang Jahr drohten der Neverland Ranch zwei Zwangsversteigerung. Schlussendlich übernahm im Mai die Colony Capital LLC Michael Jackson`s Schulden bei der Bank. Dieses Unternehmen ist nach den neusten Ereignissen quasi Mitbesitzer der Neverland Ranch.

Quelle: dpa, Santa Maria Times, div.

13.11.2008: Akon Album ohne Michael Jackson

In einem Interview mit Take 40 erzählte Akon kürzlich, dass das im Internet aufgetauchte Duett mit Michael Jackson nicht auf seinem neuen Album sein wird. Akon zeigt sich verärgert über den Internet-Leak von Hold My Hand: “Es verdarb viele Sachen, die wir für die Aufnahme geplant hatten.” Er und Michael Jackson fänden, dass eine Rückkehr nach einer solch langen Zeit (für Michael Jackson) richtig gemacht werden müsse. Sie würden sich nun auf die Zukunft konzentrieren und einen anderen Weg herausfinden. Akon schliesst nicht aus, einen weiteren Song mit Michael Jackson aufzunehmen. Akon`s neue Album “Freedom” erscheint am 28. November.

Auch über Michael Jackson`s eigene Projekte wurde in den letzten Wochen wieder einiges gesprochen. Ein Kommunist der Sun Times, schrieb, dass Michael gar an drei neuen Alben arbeiten würde. Eines davon soll auch einen Song mit seinem ältesten Sohn Prince enthalten. Musikalisch gehe der King of Pop in eine neue Richtung. Die Musik würde innovative Gospel und Hip Hop Einflüsse haben.
Theboombox.com zitierte Ende Oktober Aussagen von Produzent T-Pain, in dem er erzählt, dass ihn Michael Jackson in sein Hotel eingeladen habe um über eine Zusammenarbeit zu sprechen. Er habe nun zwei Stücke mit Michael Jackson gemacht, so T-Pain.
Auch Rodney Jerkins (You Rock My World u.a.) wurde von Jackson kontaktiert und arbeitet möglicherweise wieder mit ihm zusammen. Dies erzählte Jerkins zumindest auf rap-up.com.

 

29.10.2008: Tournee - Statement von Michael Jackson

Nachdem Jermaine Jackson bereits vor einem Jahr von einer Jackson 5 Wiedervereinigungstournee sprach und sagte, dass auch Michael Jackson an den Gesprächen beteiligt war, redete Michael`s ältere Bruder erneut von einer Jackson 5 Tournee: "Der Zeitpunkt passt, wir haben bislang an der Musik und der Planung gearbeitet. Es wird diesmal mehr eine Familienangelegenheit sein. Janet wird für uns eröffnen, und natürlich sind wir mit den original Jackson Five inklusive Michael, Randy und der ganzen Familie im Studio. Und wir haben vor, nächstes Jahr auch gemeinsam unterwegs zu sein."

Nun setzte Michael Jackson den Spekulationen ein Ende und liess eine Pressemitteilung veröffentlichen: "Ich liebe und unterstütze meine Brüder und Schwestern, und eines ist sicher: Wir haben gemeinsam viele großartige Erfahrungen gemacht. Aber zur Zeit habe ich keinerlei Pläne, mit ihnen aufzunehmen oder zu touren"
Was uns Fans aber aufhorchen lässt: Ich bin momentan im Studio und arbeite an neuen, aufregenden Projekten, und ich freue mich schon darauf, diese bald mit meinen Fans auf der Bühne zu teilen."

Quelle: laut.de

27.10.2008: Tournee Gerüchte - was steckt dahinter?

Michael Jackson plane eine Comeback-Tournee: 30 Konzerte im Jahr 2009! Ob die von den Medien euphorisch aufgenommene Meldung frei erfunden, oder ob Michael Jackson ein solches Vorhaben tatsächlich in Betracht zieht, ist schwer abzuschätzen.
Fakt ist, dass das Gerücht von keiner offizieller Stelle stammt, weder aus dem Michael Jackson Camp oder von einem Konzert Veranstalter. In ersten Berichten am Samstag wurde geschrieben, ananova.com habe von einer Jackson nahe stehender Quelle erfahren, dass Michael Jackson keine Las Vegas Show machen wolle, dafür aber auf eine 30 Städte umfassende Welt Tournee gehen werde. Er wolle das für seine Kinder tun, damit sie sehen, was er macht. Angeblich sollen Details in Los Angeles verhandelt worden sein. The Sun berichtete das gleiche ebenfalls am Samstag. Dort hiess es, dass Michael Jackson dies einem Fan anvertraut habe.

Jackson.ch hält es durchaus für möglich, dass Michael Jackson ernsthaft über eine erneute Tournee nachdenkt. Der Gedanke sollte aber mit Vorsicht genossen werden. Noch an seinem 50. Geburtstag sagte Michael Jackson über mögliche Konzerte nur: “Maybe, i will.”
Mitte 2008 veröffenlichte die Frankfurte Rundschau ein Interview mit dem Konzertveranstalter Marcel Avram. Er organisierte Michael Jackson`s Tourneen zwischen 1987 und 1997. “Ich war wohl gut genug für ihn und offenbar besser als viele Konkurrenten. Das ist eine Ehre, keine Frage. Ich habe jedenfalls, glaube ich, vier oder fünf seiner Manager überlebt”, sagt Avram. “Erst vor ein paar Monaten habe ich ihn wieder getroffen, in Washington. Er hat mir auch seine neue Telefonnummer gegeben.” Marcel Avram würde Michael Jackson mit offenen Armen empfangen, sollte der King of Pop wieder auf Tournee wollen. Doch daran glaubt er nicht so recht: “Das wird nicht passieren. Da müssten wir uns wochenlang zusammensetzen, miteinander leben, diskutieren, viel spazieren gehen.” Michael Jackson habe keine Lust mehr, auf Tournee zu gehen. “Er hat genug von Tourneen, das hat er mir immer wieder gesagt.”
Marcel Avram denkt gerne an die Reisen mit Michael Jackson: “Das war schon eine Freundschaft, eine Zuneigung. Nicht von der Art, dass ich ihm gesagt hätte: "Los komm, heute Abend, hauen wir auf den Putz." So was haben wir nicht gemacht. Nach den Shows sassen wir oft in seiner Suite, assen zu Abend, diskutierten. Er ist ein ganz intelligenter Mensch.”

 

15.10.2008: Q-Tip: “Rock With You”-Tribute

Q-Tip (A Tribe Called Quest) hat für seinen neuen Song “Move” ein Michael Jackson Tribute Video aufgenommen - im Stil vom Rock With You Video! Die Idee kam den Machern wohl, da der von J-Dilla produzierte Beat den Jackson 5 Song “Dancing Machine” samplet. Schau`s dir an: Q-Tip - Move (Jackson Tribute)

Janet Jackson nahm auf ihrem Velvet Rope Album einen Song mit Q-Tip auf. (Got `Til It`s Gone) Hier kannst du dir ein Live Video davon ansehen: Janet Jackson feat. Q-Tip, Live in NY (1998)

Auch von Michael Jackson und Q-Tip gibt es einen Song, zwar nur ein inoffizieller Mix, der klingt aber, als hätte Q-Tip seine Reime wirklich für Don`t Stop Til You Get Enough aufgenommen: Q-Tip feat. Michael Jackson

 

15.10.2008: Party Fotos / Open Mic in Zürich

Die Tanz Videos sind leider noch nicht auf youtube, wir wollen dir aber die Shake Your Body Party Fotos nicht länger vorenthalten. Hier: www.jackson.ch/gallery2

Wem das Musik Set von DJ Master Pan gefallen hat, müsste folgende Veranstaltungen interessieren: Open Mic im Planet 5 in Zürich! Ausgewählte Acts und spontane Freestyles stehen auf dem Programm: Open Mic - Hip Hop lebt! (runter scrollen für mehr Infos) Noch stehen zwei Daten dieses einmaligen Anlasses bevor: Samstag, 18. Oktober und 25. Oktober, jeweils von 20 - 24 Uhr.


08.10.2008: Michael Jackson zum anfassen

Am Donnerstag, 9. Oktober ist es soweit:
THRILLER LIVE feiert im Tempodrom die Musik des Popidols Michael Jackson und der unvergesslichen Jackson 5 auf besondere Weise:
Fünf außergewöhnliche Sänger nehmen die Zuschauer mit auf eine Zeitreise durch Jacksons größte Erfolge. Zwei Stunden lang zelebriert die Show die bekanntesten und beliebtesten Jackson-Songs: Billy Jean, Beat It, Thriller, I wanna be starting something, Can You Feel It, Earth Song, I Want You Back, I'll Be There, und viele mehr!
 
Michael Jackson in Lebensgröße und zum Anfassen gibt es für alle Besucher bereits schon vor der Show im Foyer des Tempodroms.
Das im Juli 2008 neu eröffnete Berliner Madame Tussauds, in dem auch Superstar Michael Jackson verewigt ist, stellt freundlicherweise für den Deutschlandauftakt der Tournee von „Thriller Live“ die wertvolle Michael Jackson Figur zur Verfügung.
Ab 19.00 Uhr können sich dann die wahren Fans mit dem King of Pop im Foyer fotografieren lassen.

Die weiteren Termine und mehr Infos von semmel concerts hier: Thriller Live - das Musical


08.10.2008: Jackson lässt sich Zeit

In einem Interview mit thisismax.wordpress.com machte Will i Am erneut den künstlerischen Status von Michael Jackson klar und meinte: “Michael Jackson wird sein Album veröffentlichen, wenn er bereit ist und er wird arbeiten, mit wem er will.”
Michael sei in sein Studio gekommen um Gesangparts aufzunehmen und habe dann gefragt, ob es okay sei, wenn er morgen den Rest seiner Vocals aufnehme. Natürlich willigte Will i am ein. “Er ist ein cooler Kerl”, so der Black Eyed Peas Leader.
Kürzlich erzählte auch Ne-Yo wieder von seiner Zusammenarbeit mit Michael Jackson. naanoo.com zitierte Ne-Yo wie folgt: “Michaels neues Album muss unglaublich werden. Dieses Album muss besser werden als ‘Thriller’. Er will Killer-Melodien. Ich habe bereits einige Songs eingereicht, aber wir haben keine Ahnung, wann es herauskommt. Er schiebt es immer weiter nach hinten.” Und weiter: “Michael ist sehr nervös. Er weiß, dass er der Underdog ist, und dass die Leute ihn scheitern sehen wollen. Es ist knallhart, wenn alle Augen auf dich gerichtet sind, und es soviel Wettbewerb gibt.”
 


29.09.2008: Offizielle MJ-Figur bald im Handel

“Hot Toys” wird im Dezember eine offiziell lizensierte Michael Jackson Figur in den Handel bringen, die auf dem Billie Jean Auftritt der History Tour basiert.
Lass uns wissen, wenn du an der Figur interessiert bist und maile uns: info(at)jackson.ch
Der Händler hat uns einen Spezial-Preis in Aussicht gestellt. Wir werden dieses Angebot annehmen, falls sich genug Fans bei uns melden.
Die gelungene Puppe mit den vielen Beilagen kannst du hier anschauen: Michael Jackson - 12” Billie Jean Figur


weiler_small

24.09.2008: Der Mister Schweiz im Interview

In den Bann von Michael Jackson wurde Stephan Weiler durch ein besonderes Erlebnis in seiner Kindheit gezogen. Als aktueller Mister Schweiz, kann er mehr denn je mit Jackson mitfühlen.
Stephan Weiler nahm sich Zeit, um mit Jackson.ch über den King of Pop und sich selbst zu sprechen.

Den Artikel findest du hier: Von Michael Jackson tanzen gelernt

 

BRAVO_Legends_MJ14.09.2008: BRAVO: Sonderheft über Michael

Seit kurzem ist von "BRAVO Legends" ein Sonderheft über Michael erhältlich. Das Heft umfasst 100 Seiten mit jeder Menge Bildmaterial und Geschichten der letzten Jahre.

Beim durchblättern der Seiten schwelgt man so richtig in den letzten MJ-Jahren zurück und realisiert einmal mehr, wieviel der Mann schon geleistet hat. Auf der letzten Seite beantwortet BRAVO auch gleich die Frage: "Was bringt die Zukunft?"
Wir können das Sonderheft nur empfehlen.



 

14.09.2008: Michael Jackson sells

Das Greatest-Hits Album "King of Pop" ist in der schweizer Album-Hitparade unter die Top 30 auf Platz 29 eingestiegen. Eine Woche später (14.09.08) konnte sich das Album um drei Plätze steigern und landete auf Platz 26.

In England hat sich die Scheibe noch besser verkauft. Sie war in der ersten Woche auf Platz 5 und in der zweiten auf dem stolzen 3. Platz.
 

10.09.2008: Thriller Musical kommt nach Deutschland

Das Musical, an dem auch Michael Jackson`s langjähriger Choreograf und Tänzer Lavelle Smith mitgearbeitet hat, kommt im Oktober nach Deutschland. Alle Infos, Termine und was du machen musst, um 10 Prozent Rabatt auf deine Tickets zu erhalten, hier: Thriller Live - das Musical
 

05.09.2008: Michaels Geburtstagsfeier

Vor einer Woche hat Michael Jackson seinen 50. Geburtstag gefeiert, aber im Herzen ist er noch immer ein Kind.
"Ich werde ein bisschen Kuchen mit meinen Kindern essen, und wir werden uns wahrscheinlich ein paar Cartoons ansehen", sagte der Popstar in einem telefonischen Interview mit ABC News' "Good Morning America" am Donnerstag.
Jackson, zweifach geschiedener Vater von drei Kindern, sagte, er wolle seinen Kindern ein normales Leben ermöglichen.
"Ich lasse sie ihre Kindheit so viel wie möglich genießen. ... Ich lasse sie in die Spielhalle gehen und ins Kino und so. Ich denke, das kommt von alleine. Ich will, dass sie Dinge tun können, die ich nicht tun konnte", sagte er.
"Ich werde ganz schön emotional, wenn ich sehe, dass sie eine richtig Spaß haben", sagte er.
In Bezug auf seine Karriere sagte Jackson, er freue sich darauf, "einige großartige Dinge zu tun. ... Ich denke, das Beste kommt erst noch, nach meiner echten bescheidenen Meinung."
Er sagte, die Aufnahmen der erfolgreichen Alben "Thriller" und "Off The Wall" waren die glücklichsten Zeiten seines Lebens.
"Das hat mir sehr viel bedeutet und schien von der Öffentlichkeit und der Welt so wunderschön aufgenommen worden zu sein. Wissen Sie, das hat mir viel Spaß gemacht", sagte er.
Auf die Frage, ob er eine Karte bekommen habe von der AARP, die sich um die Belange von Menschen, die 50 Jahre und älter sind, kümmert, sagte er lachend: "Nicht dass ich wüsste!"
Schaut Euch das Video an.
Übrigens: Wenn er könnte, hätte er seinen Geburtstag gerne mit Fred Astaire, Gene Kelly und James Brown gefeiert.
 


02.09.2008: MJ spricht in der Sendung “Good Morning”

In einem Telefoninterview für die Sendung “Good Morning America”, erzählte Michael Jackson an seinem 50. Geburtstag, dass er den Tag mit seinen Kindern verbringe, etwas Kuchen esse und vielleicht ein paar Zeichentrickfilme ansehe. Momentan schaue er eine James Brown Show. Auf die Frage, welches der glücklichste Moment in seiner bisherigen Karriere gewesen sei, meinte Michael, dass dies wohl die Aufnahmen zu Off The Wall und Thriller gewesen seien. Zu sehen, wie die Alben vom Publikum aufgenommen wurden, habe er sehr genossen. Er schaue aber vorwärts “um viele grossartige Dinge zu machen.” Oft würden Leute ihn darauf ansprechen, dass viele nicht wüssten, was er in den letzten 40 Jahren alles grossartiges gemacht habe und wieso er das der Welt nicht nochmals zeigen wolle. Vielleicht werde er das. Michael erzählte weiter von seinen Kindern, dass ihm viel daran liege, damit sie ihre Kindheit geniessen können. Er selbst habe sein Leben für das Medium aufgegeben.
Hier kannst du dir einige Aussagen anhören: http://www.youtube.com/watch?v=sqGsD2FgaCA&feature=related


26.08.2008: Die “Shake Your Body”-Party...

...war grossartig! An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Besuchern bedanken, die mit ihrem positiven Spirit und den tollen Tanzeinlagen die Nacht in eine ausgelassene Party verwandelten. Sogar die erst nach 3 Uhr aufgetauchten Gästen wurden von der einmaligen Stimmung angesteckt - und tanzten bis halb 5 Uhr morgens.
Von den zu Hause gebliebenen jackson.ch Lesern bin ich mehr als enttäuscht. Ich wollte den Club bereits um 20 Uhr öffnen, damit sich die Jackson Fans gemütlich auf die Party einstimmen und sich kennen lernen konnten. Leider erschien nur eine handvoll Fans. Einige weitere Fans erschienen in den folgenden Stunden, so dass dann vor Mitternacht und um 1 Uhr die Tanz-Auftritte über die Bühne gehen konnten. Das durchschnittlichere Zürcher-Ausgangs-Publikum tauchte, statt wie erhofft ab 23 Uhr, zu einem grossen Teil erst zwischen 1 und 4 Uhr morgens auf. Es schien, dass die warme Sommernacht die Leute auf die Strasse lockte: Wenige Strassenecken vom Bazillus entfernt fand das Langstrassen-Fest statt, im Niederdörfli das “Dörflifest”.
Ganz besonders möchte ich mich bei den grossartigen Tänzern bedanken, die mit ihren Auftritten beeindruckten. Und natürlich für die gute Musik von DJ Master Pan und DJ Zahra. Master Pan hat extra für diesen Abend ein Michael Jackson Set einstudiert. ALLE DJs und Performer haben auf Gage verzichtet! Total erschienen zwar um die 100 Besucher, doch da wir ab ca. halb 2 keinen Eintritt mehr verlangten, konnten die Party Kosten nicht komplett gedeckt werden. Der Club war nie auch nur annähernd voll, da Leute gingen und kamen. Doch die gute Atmosphäre lässt mich über diese Enttäuschungen hinwegsehen.
Ueli / jackson.ch

Fotos vom Event bitte an info(at)jackson.ch senden. Wir werden diese zusammen mit den Videos der Tanz-Performances in den nächsten Wochen veröffentlichen. Bitte habt Geduld.


26.08.2008: Tribute Party am Sa, 30. August in Zürich

Die Tribute Party steigt definitiv mit zwei DJs und vier Tänzern, die in spontanem Rahmen kurze Performances zeigen. Alle Infos: Shake Your Body, it's Michael Jackson's 50th

Der Event findet einen Tag nach Michael Jackson`s Geburstag, am Samstag, 30. August, statt. Wir verlosen 8 Destiny und Triumph Alben, die am kommenden Freitag mit Bonus Tracks neu veröffentlicht werden.
Der Club ist ab 20 Uhr geöffnet. Wir schliessen erst, wenn sich der Club leert. Die Party könnte also bis 5 Uhr morgens gehen.
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bar vom Bazillus Club betrieben wird.

 

26.08.2008: Vorlesung und Party in Berlin

Das Buch “über Michael Jackson” von der bekannten amerikanischen Autorin Margo Jefferson wurde nun auch auf deutsch veröffentlicht. Auf der Webseite onmichaeljackson.de sagt Margo Jefferson in einem Interview, dass sie der Welt insbesondere folgende Erkenntniss näher bringen wolle:
“Dass er (Michael Jackson) eben kein geistloser Freak ist, den die Leute verspotten, bemitleiden oder mit einem Lachen abtun können. Dass er ein erschreckend unverfälschtes Produkt von fast zwei Jahrhunderten amerikanischer Entertainmentkultur ist und sich in ihm die ganze Geschichte der schwierigen Beziehung von Schwarzen und Weißen spiegelt – ebenso wie die der globalen Kultur der Massenmedien mit ihren unverhältnismäßigen Bedürfnissen. Und dass „wir“ – die Fans, die Konsumenten – mit in seine Geschichte verwickelt sind. Dass wir uns viele tröstliche und fromme Lügen über Familienleben, über Unschuld und Sex erzählen und sie dann auf ausgewählte Stars projizieren. Dass Menschen schwere psychische Verletzungen nicht einfach wegstecken können; denn sie fordern einen hohen Preis, sie verstümmeln uns und können ja schon halbwegs normal wirkende Leben zerstören. Und nicht zuletzt: Dass Michael Jackson ein Genie war und dass wir das nie vergessen sollten.

Das Buch wird den Lesern an Jackson`s Geburtstag in Berlin vorgestellt.
Am Freitag 29. August, liest Hubertus Grimm aus Margo Jeffersons Buch “über Michael Jackson”. Anschliessend legen DJs die grössten Hits des King of Pop auf. Mehr über die Party im Scala Club in Berlin gibt es hier: onmichaeljackson.de
 

26.08.2008: Michael Jackson im TV

Am Freitag, 29. August zeigt “Hit24” (nur über Premiere zu empfangen) ab 19:00 Uhr die Sendung “Milestones: Michael Jackson”. In der Sendung werden die Videoclips von Michael Jackson gezeigt.
Das Schweizer Fernsehen SF2 zeigt am Samstag, 30. August, “Michael Jackson - Live in Bucharest” von der Dangerous Tournee. Das auch auf DVD erhältliche Konzert wird von 22:45 bis 00:55 gezeigt. Eine Wiederholung gibt es am 31. August um 03:30 Uhr. Wer also nach der Party in Zürich noch nicht ins Bett will, muss sich nicht einmal mehr die Mühe machen, um die DVD in den Player zu schieben:-)
Sat. 1 zeigt das selbe Konzert am 20. September um 01:40 Uhr.

 

11.08.2008: Jackson.ch-Spezial

Flyer_SmallDie Spezial-Seite zur Shake Your Body Party ist online. Neben Details zur Party stellen wir die für Michael wegweisenden Alben Destiny und Triumph vor. Sie werden an Michael Jackson's Geburtstag mit Bonus Tracks neu veröffentlicht. Da wir einen Tag später in Zürich feiern, gibt es am 30. August im Bazillus Club einige dieser CD's zu gewinnen!

Weitere Reviews: Al Green überrascht mit frischem 70er-Soul. Und: Jackson-Tribute Album von Rhymefest und Mark Ronson. (in den News bereits vorgestellt)

Drehe deine Lautsprecher auf, und... Shake Your Body, it's Michael Jackson's 50th.

07.08.2008: "King of Pop" erscheint auch in der Schweiz

KingOfPop_smallSony BMG Switzerland hat sich entschieden, auch in der Schweiz die deutsche Version der Best of CD "King of Pop" zu veröffentlichen: "Das Besondere an dieser Zusammenstellung ist, dass nicht die Plattenfirma sondern die Fans bestimmen konnten, welche Songs auf der neuen Kompi drauf sollen. Diese Zusammenstellung enthält nun die 30 beliebtesten Songs auf 2CDs und wird nur für eine bestimmte Zeit erhältlich sein. Zudem werden zwei exklusive Bonustracks drauf zu finden sein: "Got The Hots" aus den original Thriller Studio Sessions erscheint hier erstmals in Europa auf CD. Ausserdem steuert der legendäre Remix-Meister Jason Nevins ("It's Like That") seinen brandneuen THRILLER MEGAMIX bei," schreibt Sony.

Das Album ist mit folgenden Songs ab dem 22. August erhältich:

CD 1
01 Billie Jean - Single Version 4:53
02 Beat It - Single Version 4:18
03 Thriller - Single Version 5:12
04 Smooth Criminal - Album Version 4:11
05 Bad - Album Version 4:07
06 Dirty Diana - Album Version 4:41
07 Black Or White - Album Version 4:16
08 Man In The Mirror - Album Version 5:19
09 Earth Song - Radio Edit 5:02
10 Heal The World - 7" Edit 4:32
11 They Don't Care About Us - Lp Edit 4:09
12 Who Is It - 7" Edit 4:00
13 Speechless - Album Version 3:18
14 The Way You Make Me Feel - Album Version 4:58
15 We've Had Enough - Album Version 5:45
16 Remember The Time - Album Version 3:59 

CD 2
01 Whatever Happens - Album Version 4:56
02 You Are Not Alone - Single Version 4:55
03 Say Say Say feat. Paul McCartney - Album Version 3:58
04 Liberian Girl - Album Version 3:53
05 Wanna Be Startin' Somethin' - Single Edit 4:17
06 Don't Stop 'til You Get Enough - Single Edit 3:59
07 I Just Can't Stop Loving You feat- Siedah Garrett 4:12
08 Give In To Me - Album Version 5:30
09 Dangerous - Album Version 7:00
10 Will You Be There - Radio Edit 3:39
11 Scream feat. Janet Jackson - Album Version 4:40
12 You Rock My World - With Intro 5:09
13 Stranger In Moscow - Album Version 5:22
14 Rock With You - Single Version 3:23
15 Got The Hots - Previously Unreleased 4:27
16 Thriller Megamix - Album Version 9:14



07.08.2008: Neues Layout

Nächste Woche wird Jackson.ch endlich in einem neuen Layout aufgeschaltet. Ein junger Jackson Fan, Basile, hat uns dieses entworfen... Wir möchten uns an dieser Stelle für die völlig veraltete jackson.ch Webseite entschuldigen. Wir unterhalten jackson.ch ohne einen Rappen daran zu verdienen, zahlen sogar darauf. Und da niemand von uns etwas von Webseiten-gestalten versteht, wurde die Seite nie erneuert.

07.08.2008: Bravo startet Spezial-Serie

Seit dem 30. Juli läuft im Jugendmagazin Bravo eine Serie "Michael Jackson - der berühmteste Star der Welt". Im Heft mit der dritten Folge des Michael Jackson Spezials soll auch ein Jackson Poster geplant sein.

Quelle: Malibu Fanlcub

02.08.2008: Akon feat. Michael Jackson: up-date

Vor einigen Tagen hat sich Akon in einem MTV-Interview zu seinem neuen Song "Hold my hands" mit Michael Jackson geäussert. Nachdem Wochen zuvor über die Zusammenarbeit Akon/Jackson spekuliert wurde, scheint nun doch mehr dahinter zu sein. Akon zufolge wird der Song als Single ausgekoppelt werden, sowie wird ein Videoclip mit Michael gedreht: "Er ist voll involviert. (...) es ist eine riesen Sache." Das neue Album von Akon "Acquitted" soll diesen Oktober erscheinen.

 

15.07.2008: Kein Auftritt in Montreux

Heute berichtete 20Minuten, dass angeblich Verhandlungen zwischen den Organsiatoren des Jazz Festival Montreux und Michael Jackson auf Hochtouren gelaufen seien. Das Festivalkomitee nahm allerdings nur Stellung zu einem möglichen Auftritt von Amy Winehouse.
Fakt ist, dass das aussergewöhnliche Konzert "Quincy Jones 75th Anniversary Celebration" mit einem riesen Aufgebot von unterschiedlichsten Musik-Talenten, ohne den King of Pop und Winehouse über die Bühne ging. Im Publikum sass auch Chris Tucker, mit ihm drehte Michael Jackson das Video zu "You Rock My Wolrd". Welche der gestern auftgetretenen Musiker bereits mit Jackson arbeiteten, findest du weiter unten in den News.

Quelle: 20Min, div.

14.07.2008: Michael Jackson Tribute von Miles Davis

Mit Miles Davis Tod im Jahr 1991, hat die Welt ein grosses Musik-Genie verloren. So wie er spielte niemand Trompete, seine Kompositionen beeinflussten die Jazzmusik und weitere Musikstile massgeblich. Den Erfolg verdankt Davis nicht zuletzt seiner musikalische Offenheit und dem Gespür, die richtigen Musiker zur richtigen Zeit in seiner Band zu vereinen.

Ihm zu Ehren wurde eine Konzerthalle am Jazz Festival Montreux benannt, die Miles Davis Hall. Heute Abend wird in Montreux der Geburtstag vom Off The Wall-, Thriller- und Bad-Produzent Quincy Jones gefeiert. (jackson.ch berichtete)
In diesem Zusammenhang ein Video eines Miles Davis Auftrittes am Jazz Festival Montreux. Mit seiner Band spielte er Michael Jacksons Lied "Human Nature". Den Song nahm Miles Davis ab 1985 in sein Live-Programm. Viel Spass mit diesem musikalischen Leckerbissen!

 

 

09.07.2008: Jackson`s 50th - Tänzer gesucht!

An einer Michael Jackson, Funk, Soul und Hip Hop Party dürfen natürlich auch Tänzer nicht fehlen. Geplant sind kurze Auftritte in spontanem Rahmen. Flyer_Small
Noch haben wir nicht genug Tänzer. Wenn Tanzen zu deinen grössten Leidenschaften gehört und du gerne eine Choreografie zeigen möchtest, melde dich bei uns!

Der Flyer für die Party am 30. August im Bazillus Club wurde von MC Manché gestaltet, vielen Dank. Wenn auch du uns helfen möchtest indem du Flyer verteilst, so sende uns eine Mail mit deiner Adresse und wie viele Flyer wir dir zustellen sollen.

Danke für deine Unterstützung - info(at)jackson.ch

 

01.07.2008: Neuer Song: Akon feat. Michael Jackson

Unter dem Namen "Hold My Hand", präsentiert Akon auf seinem neuen Album ein Duett mit Michael Jackson. Bei dem im Netz geleakten Track handelt es sich um eine Ballade im typischen Akon-Stil. Sie wird voraussichtlich Ende Juli als erste Single des neuen Akon Albums erscheinen. Auch ein Videoclip soll dazu gedreht werden...

Quelle: allhiphop.com
 

30.06.2008: Alles über "Jackson`s Student" Saul Williams

saulwWährend sich Michael Jackson anlässlich seiner Bad Tournee Anfang 1988 in New York befand, überwies dieser 600 000 Dollar an den United Negro College Fund. Die Organisation ermöglichte damit 78 afroamerikanischen Jugendlichen ein Studium zu absolvieren, die das Geld dazu nicht hatten, jedoch gute schulische Leistungen vorweisen konnten.
Einer davon war Saul Williams, der so am Morehouse College Philosophie studieren konnte. Heute ist er - Poet, Rapper, Sänger, Musiker und Schauspieler - der bekannteste Poetry Künstler auf der Welt.

Jackson.ch schrieb einen Artikel über den einzigartigen Künstler – mit Videos und Textauszügen: Saul Williams: Poesie für eine bessere Welt

Bald kommt er für ein einzigartiges Konzert nach Zürich...
Wenn du offen bist für Neues: Saul Williams wird den Abend in ein Wortspektakel und in einen Cocktail aus Hip Hop, Rock und Elektro verwandeln. Dabei hat er einige Musiker und den crazy Drum-Maschnist CX KiDTRONiK. Saul hat sich zudem schräge Verkleidungen einfallen lassen…

Saul Williams aka Niggy Tardust live
Freitag, 11. Juli 2008
Zürich, Rote Fabrik, 30.-

 

30.06.2008: Keine Sex-Sendungen bei Michael Jackson

Dass Grammy Gewinner und Erfolgsproduzent Mark Ronson (u.a. Amy Winehouse) als Kind öfters Gast bei Michael Jackson war, ist nicht neu. Ronsons Vater war Bandmanager und so hielt sich die Familie Ronson immer wieder in Neverland auf. Mark Ronson erinnerte sich an einen Abend, an dem er im Alter von angeblich 10 Jahren gemeinsam mit John Lennons Sohn Fernseh schaute: "Es ist wirklich eine seltsame Geschichte. Sean und ich haben den Pornokanal eingeschaltet, wo gerade zwei Stripperinnen am Werk waren. Wir riefen 'Michael, Michael, willst du mal was Cooles sehen?', aber es war ihm total peinlich und er rief nur, 'hört auf damit, das ist ja sooo dumm.' Ich glaube er hatte eine sehr feministische Meinung über Pornos."
MTV findet die Geschichte wahnsinnig aufregend. Jackson.ch meint aber, dass Jacksons Reaktion gar nicht so ungewöhnlich ist, wenn Kinder Pornos schauen. Aber egal.
Zu den Kindsmissbrauchs-Gerüchten hatte sich Ronson bereits vor längerem geäussert: "Zu der Zeit, als er uns öfters besuchte, war er der größte Star der Welt. Und weil mein Stiefvater auch Musiker war, erschienen mir seine Besuche völlig normal. Er rannte mit uns durchs Haus und wir spielten mit Laserschwertern. Anders als heute dachte ich mir nichts dabei, jetzt frage ich mich oft 'Ist da irgendetwas passiert?'. Aber nein, es war alles völlig normal."

Quelle: MTV

 

18.06.2008: Swizz Beatz über neue Jackson-Tournee

US-Produzent Swizz Beatz verriet gegenüber MTV, dass er für Michael Jackson arbeite: "Ich werde wahrscheinlich seine Tour produzieren". Ende März schrieb MTV, dass Swizz Beatz drei Songs produziert habe, die vielleicht auf Jacksons neuer LP seien, vielleicht aber auch nicht. "Er singt den Refrain und einige Ad-Libs", so der Produzent.

 

10.06.2008: Michael Jackson kündigt neue Songs an

Michael Jackson rief am Sonntag während einer Fan-Party in England an. Dabei erzählte er, dass er in Las Vegas weile, Spass habe und im Studio arbeite. Neue Songs kämen "früher als sie denken". Wir sind gespannt...
Die Party wurde nicht ohne Grund gefeiert: Ein Teil der Jackson Familie verbringt derzeit Ferien in Devon, einem Fischerdorf in England. Während ihrem Urlaub sollen Reality-TV-Aufnahmen gemacht werden, die zu einem späteren Zeitpunkt im Fernsehen gezeigt werden.

 

06.06.2008: Party in der Schweiz - Michael Jackson's 50th

Schlag deine Agenda auf und nimm einen dicken Stift zur Hand: Am Samstag, 30. August feiern wir im "Bazillus Club" Michael Jacksons 50. Geburtstag! Nimm deine Freunde mit... DJ Master Pan und Zahra greifen in ihre Platten-Archive um dir die Perlen aus Michael Jackson`s Karriere, ebenso Soul, Funk und Hip Hop Diamanten zu präsentieren. Einige Tänzer zeigen dir zudem ihre Choreografien.

Shake Your Body (Down To The Ground)
              …it's Michael Jackson's 50th

Datum/Ort: Samstag, 30. August 2008 in Zürich im Bazillus Club (beim Hauptbahnhof Zürich).
Musik: MJ, Soul, Funk und Hip Hop

 

zurück zum Archiv