Links2

Im Shop bestellen:

featurings-bt cover_bad25
cover_calendar2012 cover_bookmaninthemusic
Header2
Oben_Buttions
Oben_Buttions

If You Wanna Make The World A Better Place, Take A Look At Yourself And Then Make That Change!”
Michael Jackson, Man In The Mirror

Michael Jackson lag bereits als Kind viel daran, auf dieser Welt positives zu bewegen. Während seiner Karriere setzte er sich vor allem für Kinder, deren Wohlbefinden und Bildung ein, finanzierte Stipendien, Schulbauten und Bildungs-Programme in den USA und Afrika. Unter MJ`s Steckbrief findest du mehr Infos zu seinen Charity-Aktivitäten

Auch du kannst etwas bewegen! Ob kleine oder grosse Spenden, jede Hilfe zählt. Und es müssen nicht nur finanzielle Spenden sein... Wir haben uns entschlossen, eine kleine überschaubare Stiftung mit freiwilligen Helfern zu unterstützen, die sich für Bildung und somit eine langfristige Verbesserung in Drittweltländern einsetzt:


techshare



Das Hauptziel von TECHshare ist, in Westafrika via Internet das vorhandene Wissen den Einheimischen zugänglich zu machen. Der Verein sammelt Computer, baut Schulen auf, bildet Betreuer aus und arbeitet an Lehrmitteln. Derzeit sind sie in
Kamerun, Uganda und Guinea aktiv. Mehr zu TECHshare erfährst du auf www.techshare.ch. (unregelmässige Updates)

Ueli Meier von Jackson.ch interviewte den Präsidenten von TECHshare Patrick Baumann vor einigen Jahren:
 “Ansturm auf Europa verhindern”

TECHshare ist in der ganzen Schweiz als Wohltätigkeitsorganisation anerkannt und Spenden können von den Steuern abgezogen werden.

Computer-Spenden: (Mitteilung von Techshare)

Wenn Sie Hardware spenden möchten, melden Sie sich bitte per Email bei uns. Wir bitten Sie, die Geräte vorab auf ihre Funktionalität zu überprüfen. Defekte Gegenstände können nicht angenommen werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus logistischen sowie ökologischen Gründen nur PC-Serien ab 20 Stück entgegennehmen können. Gerne geben wir Ihnen unsere nächste Sammelstelle bekannt, wo Sie die Geräte abgeben können. Bei grösseren Posten wird die Hardware gerne abgeholt.

Wir haben ein Lager in Arbon sowie eines in Aesch BL. Wir können nur max. fünfjährige PCs annehmen, weil bei älteren Geräten eine ausreichende Restlebensdauer nicht mehr garantiert ist und der Aufwand dann zu gross ist, Geräte zu versenden, die kaum mehr Nutzen bringen.
Gute Einzelstück nehmen wir gerne entgegen, aber nur bei Direktlieferung ins Lager.