Links2

Im Shop bestellen:

featurings-bt cover_bad25
cover_calendar2012 cover_bookmaninthemusic
Header2
Oben_Buttions
Oben_Buttions

Louis Johnson
geb. 1955, Los Angeles

Bassist, Songschreiber

LouisJohnson

Louis Johnson wird als einer der besten Bassisten des 20. Jahrhunderts gelobt und gilt als prägende Figur der slapping-Technik. Spielte er nicht für seine Band The Brothers Johnson, so stellte er seine einzigartige Beherrschung des Basses für namhafte Künstler zur Verfügung. Um nur einige zu nennen: Aretha Franklin, Björk, Dona Summer, Herbie Hancock, James Ingram, Kenny Loggins Paul Mc Cartney, Quincy Jones, Sergio Mendes, The Temptations und Stevie Wonder.

Michael Jackson machte Ende der 70er Jahre Bekanntschaft mit Louis “Thunder Thumbs” Johnson, wie er ihn in seiner Autobiografie Moonwalk nennt. Quincy Jones stellte die beiden Künstler einander vor, da er für beide prodzierte. Für das Brother Johnson Album Light Up The Night schrieb Michael an This Had To Be mit und sang in den Background-Vocals. Eine weitere Komposition von Louis Johnson gefiel Michael so gut, dass er ebenfalls eine Melodie zu Johnson`s Bass-Linie schrieb, und es für sein eigenes Album aufnahm: Get On The Floor.
Auf den meisten Stücken von Michael Jackson`s Off The Wall Album spielt Johnson Bass.

Auch auf dem Thriller Album ist Louis Johnson für die Basslinien verantwortlich, so spielte er beispielsweise den legendären Bass für Billie Jean ein. Als Michael Jackson um das Jahr 1990 das vom Bass dominierende Stück Who Is It aufnahm, brauchte er nicht lange zu überlegen, welchen Musiker er dafür unbedingt haben musste...



The Brothers Johnson entdecken bei:

logo-cedesm   logo-itunes
  logo-amazon      

Offizielle Seiten:

www.myspace.com/louisbassplayerjohnson






Louis Johnson spielt Get On The Floor
 

Zurück zu:
Off The Wall  /  Thriller  /  Bad  /  Dangerous  /  History

Quelle: div., wikipedia, Michael Jackson: For The Record