Janet im Interview über „P.Y.T.“

18. Mai 2018

Zu ihrem 52. Geburtstag hat Janet Jackson dem Billboard Magazin ein grosses Interview gegeben, in dem sie auf ihr Schaffen inklusive den Aufnahmen mit Michael zurückblickt.

„Ich war 16 und zwischen meinen ersten beiden Alben. Michael nahm [1982’s] Thriller auf. Er lud mich ins Studio ein, in dem er P.Y.T. singen wollte und bat mich bei den Background-Vocals mitzuhelfen. Da wir schon immer zusammen gesungen hatten, wusste ich, dass es einfach sein würde. Ich habe die Chance genutzt. Ich liebte es, eine der P.Y.T.’s [Pretty Young Thing’s] zu sein und war besonders stolz – ich hoffe das klingt nicht nach Prahlerei – dass, als das Album gemischt wurde, meine einzige Hintergrundstimme diejenige war, die dargeboten wurde. Ich kann dir nicht sagen, wie gut ich mich fühle.“

Das Gespräch inklusive einiger toller Fotos und „Behind the Scenes“-Aufnahmen hier:

Janet Jackson Goes Deep on Her Early Challenges, Upcoming Music & the Joy of Motherhood 

Am Ende des Artikels werden Janets Hits aufgelistet.





Quelle: Jackson.ch, rollingstone.com, billboard.com, complex.com