• Teaser

  • Journalistin gab Michael einen Korb

    2. Februar 2013

    US Journalistin Katie Couric verriet bei „Jimmy Kimmel Live“, dass sie beinahe ein Date mit Michael Jackson gehabt hätte. Dies müsste ungefähr Anfang des neuen Jahrtausends gewesen sein.

    Katie Couric traf sich für eine 15 minütige Unterhaltung mit dem King of Pop, in der Hoffnung, er würde ihr in der Folge für ein Interview zur Verfügung stehen. Doch dann habe sie Rabbi Shmuley Boteach am nächsten Morgen angerufen und ihr mitgeteilt, dass Michael mit ihr ausgehen wolle. Katie Couric gab ihm einen Korb, obwohl sie eine faszinierende Unterhaltung erwartet hätte. „Ich dachte nur, es würde zu bizarr werden. Die Boulevardzeitungen hätten sich darauf gestürzt und ich brauchte das nicht.“

    Quelle: jackson.ch, huffingtonpost.com, youtube.com (Jimmy Kimmel Live)