• Teaser

  • Kamen die ursprünglichen Informationen von Conrad Murrays Seite?

    7. September 2012

    Gemäss einer Quelle von RadarOnline, soll ursprüngliche Quelle für die Weitergabe der Nachrichten über Michael Jacksons Gesundheitszustand, aus den Reihen des Rechtsteams von Conrad Murray stammen. Diese Quelle soll angeblich die Informationen an Howard Mann weiter geleitet haben, welcher die Nachrichten schlussendlich an die Los Angeles Times weiter gegeben haben soll.
    RadarOnline veröffentlichte weiter folgendes Statement von Howard Mann: „Ich werde euch nicht sagen, von wem ich die E-Mails erhalten haben. Ich kann aber garantieren, dass ich nicht die einzige Quelle für die Los Angels Times Story war. Ich hab nie direkt mit Dr. Conrad Murrays Anwälten gesprochen, aber es ist möglich, dass ich einige Informationen von ihnen vermittelt bekam, aber ich erhielt die E-Mails von mehr als einer Person und Quelle. Ich habe nie Informationen von Katherine Jackson, oder einem ihrer Anwälte erhalten. Darüber hinaus, die Informationen, welche in der Los Angeles Times über Michael Jacksons Gesundheit veröffentlicht wurden, sind nur die Spitze des Eisbergs. Da sind noch viel viel mehr Informationen, die zum Vorschein kommen, und die Welt absolut schockieren werden.“

    Quellen: jackson.ch, radaronline.com