• Teaser

  • Katherine Jackson im Interview

    3. September 2013

    Katherine Jacksons „60 Minutes“ Interview wurde dieses Wochenende ausgestrahlt und offenbarte einige intime Einblicke in das Leben von Katherine und Michaels Kinder – vor und nach Michaels Tod.

    Das „60 Minutes“ Interview kann unten auf dieser Seite angesehen werden.

    Auch CNN liess Katherine Jackson in einem lesenswerten Artikel anlässlich Michaels 55. Geburtstag zu Wort kommen. Katherine erinnert sich darin an die Anfänge der Jackson 5 und Michaels frühe Kindheit – wie er einmal eine Ratte in einer Tasche zu einem Besuch mitnahm, oder wie er gerne Süssigkeiten kaufte, doch diese statt alle selbst zu essen, weiterverkaufte, da er es liebte, Verkäufer zu spielen. Wie er als Kleinkind zur Waschmaschine tanzte. Oder wie Michaels sie und seinen Grossvater zu Tränen rührte, als er in einer Kindergarten-Aufführung „Climb Every Mountain“ sang. Katherine: „Ich war so nervös als er auf die Bühne lief, weil er immer so schüchtern war. Er begann den Song zu singen und er sang it mit so einer Klarheit und fehlerfrei…“ Michael Jacksons Grossvater väterlicherseits „weinte wie ein Baby“, und auch ihr seien die Tränen runter gelaufen. „Er bekam Standing Ovations für seinen Auftritte und er war nicht nervös. Ich war schockiert.“

    Die Jackson Familie lebte damals in einem Haus in Gary (hier unser Artikel über die Stadt) mit nur zwei Schlafzimmern. Die Eltern schliefen in einem, die Knaben im anderen. Die Mädchen schliefen im Wohnzimmer. Katherines Aussagen, auf die sich CNN beruft, machte sie während dem Prozess gegen AEG.

    Hier aber das aktuellste Interview mit der Mutter des Jackson-Clans:

    Quelle: jackson.ch, youtube.com, cnn.com