• Teaser

  • Keine Zombies in „Harry Potter“ wegen Michael

    23. Dezember 2014

    Joanne K. Rowling, die Bestsellerautorin der weltbekannten „Harry Potter“-Bücher, hat in einem Interview Michael Jackson gewürdigt.

    Sie sei ein grosser Michael Jackson-Fan und seine Zombies in „Thriller“ seien so einzigartig gewesen, dass dies mit ein Grund gewesen sei, keine Zombies in die Harry Potter-Geschichten einfliessen zu lassen.

    Erwähnt wurde dies insbesondere bei der Diskussion über die im Buch vorkommenden Wächter der eingeschossenen „Hokruxe“, die von Rowling auch Zombies hätten genannt werden können. ( „Hokruxe“ heissen bei „Harry Potter“ die Objekte, in denen ein schwarzer Magier einen Teil seiner Seele außerhalb seines Körpers aufbewahrt.)

    Die vollständigen Interviewauszüge zu diesem Thema findet man hier.

    Quelle: jackson.ch, firstpost.com