• Teaser

  • LaVelle Smith Jr. tanzt mit dir in Zürich!

    25. April 2017

    LaVelle Smith Jr. gibt vom 24. bis 28. Juli 2017 einen Dance Workshop in Zürich! Mitmachen dürfen Anfänger ebenso wie fortgeschrittene Tänzer.

    Als LaVelle Smith Jr. 1987 für den „Smooth Criminal“ Kurzfilm vortanzte, wurde er von Michael Jackson entdeckt. In der Folge begleitete er den King of Pop als Tänzer und Choreograph auf der Bad-, Dangerous- und HIStory-Tournee und erfand Tanzschritte für Klassiker wie „Dangerous“ oder „Ghosts“.

    Für seinen Beitrag zur „Scream“-Choreographie erhielt LaVelle Smith Jr. sogar einen „MTV Video Award“. Gemeinsam mit Travis Payne war LaVelle Smith Jr. über die Jahre der einflussreichste Choreograph an Michael Jacksons Seite.

    Melde dich jetzt für die fünftägigen Tanzkurse mit dem Star-Choreograph an:

    Montag bis Freitag, 24 – 28 Juli 2017 im OFF DANCE, Zweierstrasse 106, 8003 Zürich.

    Kurs 3: 18:30 – 20:00 Uhr
    Choreographien: „Thriller“, ab Mittwoch „Beat It“, Donnerstag – Freitag „Smooth Criminal“, Michael Jackson Dance Jazz

    Kurs 4: 20:15 – 21:45 Uhr
    Choreographien: „Dangerous“, ab Mittwoch Janet Jackson „Rhythm Nation“, Donnerstag – Freitag: „Ghosts“, Michael Jackson Dance

    Alle Infos und Anmeldung unter „Sommerkurs 2017“ auf danceforce.ch

    Wer sich vor dem 2. Juli anmeldet, bezahlt CHF 150.- statt 160.- (eine Woche lang täglich 5 x 90 Minuten Tanzen)

    Wie anfangs erwähnt sind auch Anfänger willkommen!

    Damit du bereits üben kannst: Im GZ Zürich-Oerlikon findet am Samstag, 6. Mai, der „Smooth Criminal“ Musical Workshop statt!

    Der Kurs vom 24. bis 28. Juli mit LaVelle Smith findet dank Cüneyt Ücüncü („Dance Force“) statt. Der Tanzpädagoge und Choreograph startete seine Karriere, als er 1991 mit DJ Bobo auf Tournee ging. Cüneyt Ücüncü kann ein staatlich anerkanntes Diplom und Abschlusszertifikat für Tanz an der Schweizerischen Ballett Berufsschule Zürich SBBS vorweisen, räumte diverse Preise ab und macht bis heute bei namhaften Produktionen im In- und Ausland mit.

    Auf der Webseite von Dance Force gibt es eine kurze Biografie mit den Höhepunkten der Karriere von LaVelle Smith Jr., der natürlich nicht nur mit MJ gearbeitet hat. So gehörte zu seinen frühen Meilensteinen auch eine Choreographie für Janet Jacksons „The Knowledge“ („Rhythm Nation“):

    Hier einige Szenen aus dem „Ghosts“ Making of:

    Hier zudem einige Clips von LaVelle Smiths Youtube-Account mit interessanten Ausschnitten aus seinem privaten Videoarchiv:

    Quelle: jackson.ch, danceforce.ch, youtube.com, div.