Michaels Lied der Erde

26. Oktober 2018

Vom „Earth Song“ sind neue Versionen aufgetaucht, die auf inoffiziell geleakten Multitracks basieren. Michael hatte das Stück während der „Bad“-Tour in Wien komponiert. „Earth Song“ war einer der ersten Songs, an denen Michael fürs „Dangerous“-Album arbeitete… Veröffentlicht wurde darauf aber nur „Heal The World“. Auch davon gibt’s neue Audios zu entdecken!

Als Michael für sein „Bad“-Konzert vom 26. August 1988 in Wien weilte, komponierte er den „Earth Song“. Alleine im Hotelzimmer und über die Welt sinnierend. Kaum ein Song lag dem King of Pop derart am Herzen, wie dieses Stück. Es war dann auch eines der ersten Stücke, an denen Michael und Produzent Bill Bottrell während den frühen „Dangerous“-Sessions 1989 arbeiteten. Welchen Film Michael seinem Mitmusiker zeigte, um ihn emotional voll und ganz auf das „Earth Song“ Thema einzustimmen, erfährst du in unserem kürzlich publizierten Artikel „Mit Michael im Studio: die Dangerous-Sessions

Letztendlich fehlte die Hymne aber auf dem „Dangerous“-Album. Einzig ein Gedicht im Album-Booklet thematisierte den Planet Erde. Für „HIStory“ liess Michael den Produzenten David Foster das Stück überarbeiten. Und die zuvor im Falsett gesungenen Textzeilen gegen Ende des Songs, sang Michael nun wütend schreiend ein. Als der „Earth Song“ Ende 1995 als Single veröffentlicht wurde, feierte der Song vor allem In Europa riesige Erfolge. Nur in den USA wurde das Stück nicht als Single ausgekoppelt.

Mehr zu den Song-Entstehungen vom „Earth Song“ ebenso von „Heal The World“ erfährst du an den „In The Studio with MJ“ Seminaren, die in zwei Wochen in Frankfurt und in Köln stattfinden.

Von Heal The World sind hier Background-Vocal-Aufnahmen zu hören: