Alben

DESTINY

Entstehung    ♦♦♦    Review   ♦♦♦    Musiker

OFF THE WALL

Entstehung    ♦♦♦    Review    ♦♦♦    Musiker

 

TRIUMPH

Entstehung    ♦♦♦    Review    ♦♦♦    Musiker

 

THRILLER

Entstehung    ♦♦♦    Review    ♦♦♦    Musiker

VICTORY

Entstehung    ♦♦♦    Review    ♦♦♦    Musiker

BAD

Entstehung    ♦♦♦    Review    ♦♦♦    Musiker

DANGEROUS

Entstehung    ♦♦♦    Review    ♦♦♦    Musiker

 

HISTORY

Entstehung    ♦♦♦    Review    ♦♦♦    Musiker

 

BLOOD ON THE DANCEFLOOR

Entstehung    ♦♦♦    Review    ♦♦♦    Musiker

 

INVINCIBLE

Entstehung    ♦♦♦    Review    ♦♦♦    Musiker

Posthume Alben (ab 2009)

 

MICHAEL

Infos

 

XSCAPE

Infos

Releases mit neuen Songs oder exklusivem Material: (ab 2001)

Special Editions (OTW bis Dangerous)

Number One

The Ultimate Collection

Visionary – The Video Singles

Thriller 25

King of Pop

This Is It

Immortal

 

Bad 25

Infos

Off The Wall 30th

Die Auswahl der „wichtigsten Studio-Alben“ erfolgte gemessen an Michael Jacksons Beteiligung als Sänger, Komponist und Produzent. Deshalb sind auch die Jacksons-Alben „Destiny“ und „Triumph“ erwähnt. Einzige Ausnahme: Das Victory Album ist lediglich aufgrund des damaligen Hype um Michael Jackson erwähnt.

Eine komplette Auflistung aller Michael Jackson, Jacksons und Jackson 5 Alben ist unter der Discografie zu finden.

Entstehungsprozess der Alben

Wenn Michael Jackson mit den Arbeiten an einem neuen Album begann, hatte er jeweils schon einige Kompositionen und Demo-Versionen auf Lager. Michael nahm seine Ideen oft mit Beatbox und Gesang auf ein Diktiergerät auf, später ging er damit ins Studio. Bekanntlich war Michael Jackson ein riesiger Perfektionist. An einem Song arbeitete ersehr hart und so lange, bis er möglichst genau seinen Klangvorstellungen entsprach. Michael Jackson hatte ständig musikalische Ideen und wenn ihn Zusammenarbeiten mit anderen Musikern, Komponisten oder Produzenten zu wenig befriedigten, probierte er die Zusammenarbeit mit weiteren Künstlern aus. So nahm Michael fortlaufend mehr Songs auf, bis er schlussendlich statt einem Album gleiche mehrere hätte füllen können.

Zu jedem Album sind hier Entstehungs-Geschichten verlinkt. Dort sind auch Namen von bisher unveröffentlichten Songs aufgelistetet, die der King of Pop für die jeweiligen Alben komponierte und teilweise oder gar vollständig aufnahm.