• Teaser

  • Bad

    Bereits im November 1986 gingen erste Gerüchte an die Öffentlichkeit, dass Michael schon seit längerem an einem neuen Album arbeite, das für Anfang 1987 geplant sei. Quincy Jones behauptete sogar, dass Michael bereits am nächsten Tag nach Abschluss der Aufnahmearbeiten von Thriller mit den Arbeiten für ein neues Album begonnen habe! Doch Michael ist Anfang 1987 noch lange nicht zufrieden, da er erst kürzlich mit dem Aufnehmen der Songs begonnen hat. Die erste Aufnahmesession für das Album Bad fand nämlich am 5. Januar 1987 statt. Im Mai trifft sich Michael mit Prince, da er mit ihm seinen Song Bad im Duet singen möchte. Prince weist das Angebot jedoch zurück. Schliesslich singt er ein Duet mit Stevie Wonder (Just Good Friends) und ein Duett mit der bisher unbekannten Siedah Garret (I Just Can`t Stop Lovin You). Der Song verhalf ihr zu ihrem Durchbruch! Bereits hier zeichnet sich ab, dass dies wohl die letzte Zusammenarbeit von Michael mit Quincy Jones sein wird. Die beiden haben öfters Meinungsverschiedenheiten und streiten sich im Studio, was dem Album aber nicht schlecht tat, im Gegenteil!badcover-orign
    Am 9. Juli 1987 wird das letzte Detail für Bad fertig gemixt. Für dieses Album konnte sich Michael nun 5 Jahre Zeit lassen (in der Zwischenzeit erschien nur Victory mit den Jacksons), denn die Umstände hatten sich nach dem Thriller-Erfolg gekehrt: Michael war jetzt der Boss und nicht mehr CBS bzw. Epic. Nur das Cover wurde nicht akzeptiert. Ein Bild von Michael`s Gesicht, bedeckt mit einem schwarzen gemusterten Stitzennetz.. Epic lehnte das jedoch ab und auf dem Cover findet man nun ein Foto aus dem Making of vom Clip Bad. Am 31. August 1987 erscheint dann das langersehnte Nachfolger-Album von Thriller: Bad!
    Ein Song auf dem Album (Another Part Of Me) wurde bereits 1985 für Michael`s 3D Film Captain Eo (wurde 1986 veröffentlicht) aufgenommen. Für Bad wurde der, bis anhin nicht auf Platte erschienene Song, nochmals überarbeitet.
    Wieder wurde das Album von Quincy Jones produziert und Co-Produzent war Michael selbst. Auf Bad wurden gleich 9 Eigenkompositionen von Michael veröffentlicht. Bruce Swedien hat das Album wieder aufgenommen und gemixt. Mit Bad zeigte Michael, dass er keine Eintagsfliege war und auf dem hohen Standart von Thriller weitermachen konnte.

    einige „unveröffentlichte“ Songs für Bad:

    – *Bumper Snippet*
    – *Streetwalker* (wurde 2001 auf der Bad Special Edition veröffentlicht)
    – *Fly Away* (wurde 2001 auf der Bad Special Edition veröffentlicht / wurde 1998 als Duett mit Rebbie Jackson neu aufgenommen)
    – *Black Or White* (wurde 1991 für Dangerous neu aufgenommen)
    – The Price Of Fame
    – Chicago 1945
    – Tomboy

    Quellen: Moonwalk (Michael Jackson), die komplette Chronik von 1958 bis Heute (Adrian Grant), div.