• Teaser

  • Featurings 90er -00er

    Hintergrundinfos (i0) unterhalb der Auflistung

     

    cover_ralph-tresvant Ralph Tresvant (MCA, 1990)
    Alright Now
    Ralph Tresvant

    Written by Michael Jackson, John Barnes
    logo-cedesmlogo-amazon
    cover_Simpsons_Sing_the_Blues Simpsons Sing The Blues (Geffen, 1990)
    Do The Bartman > i3 Bart Simpson
    Written + produced by Bryan Loren, Michael Jackson
    (wird in den Credits aus vertraglichen Gründen nicht erwähnt)
    logo-amazon logo-itunes
    cover_safire I Wasn`t Born Yesterday (Mercury, 1991)
    I Never Heard
    Safire 
    (Michaels Version später als “This Is It” veröffentlicht)
    Written by Michael Jackson, Paul Anka
    logo-amazon
    cover_musicfromthenewworld Music From The New World (Arista, 1992)
    To Satisfy You  Tipp! i4
    Bryan Loren, Background Vocals by Michael Jackson
    schwer zu finden,hier auf Youtube
    cover_love-is-alright Love`s Alright (Motown, 1993)
    Whatzupwitu  Tipp!
    Eddie Murphy and Michael Jackson

    Yeah
    Eddie Murphy, Background Vocals by Michael + Janet Jackson + div.
    logo-amazon
    cover_freewilly Free Willy Soundtrack (MJJ, 1993)
    Will You Be There (zuvor bereits auf Dangerous veröffentlicht)
    Will You Be There (Reprise)Michael Jackson
    logo-cedesmlogo-amazonlogo-itunes
    cover_blackstreet Blackstreet (Interscope, 1994)
    Joy
    Blackstreet

    Written by Michael Jackson, Teddy Riley,
    logo-cedesm logo-amazonlogo-itunes
    cover_dreams-illusions  Siegfried + Roy: Dreams + Illusions (Edel, 1995)
    Mind Is The Magic  Tipp! i5
    Michael Jackson
    Written by Michael Jackson, Bryan Loren
    logo-cedesm   logo-amazonoder MP3 bei Amazon
    cover_freewilly2 Free Willy 2 Soundtrack (MJJ, 1995)
    Childhood (später auf History veröffentlicht)
    Childhood (Instrumental)
    Michael Jackson
    logo-amazonlogo-itunes
    cover_brotherhood Brotherhood (MJJ, 1995)
    Why  Tipp!3T and Michael Jackson
    Written by Babyface, Produced by Michael Jackson
    I Need You  Tipp!3T, Background Vocals by Michael Jackson

    Words Without Meaning

    3T, Written by Taryll Jackson, Produced by Michael Jackson

    logo-cedesm logo-ituneslogo-amazon
    cover_Get_on_the_bus Get On The Bus (Spikee Lee Film, 1996)
    On The Line  Tipp! i6

    Michael Jackson
    Written by Babyface
    logo-cedesm logo-amazon
    cover_sisterella Larry Hart`s Sisterella (MJJ, 1996) i7 
    (Sisterella Musical Soundtrack Album)
    Larry Hart

    Executive Producers: Michael Jackson and Jerry Greenberg
     n/a
    cover_songsinthekeyofspringfieldcd Songs In The Key Of Springfield (Rhino, 1997)
    Happy Birthday, Lisa i3
    Kipp Lennon feat. Bart Simpson
    Written + produced by Michael Jackson (unter Pseudonym “W. A. Mozart”)
     logo-cedesm   logo-amazon
    cover_yoursfaithfully Yours Faithfully (MJJ, 1998)
    Fly Away  Tipp!  i8
    Rebbie Jackson, Background Vocals by Michael Jackson

    Written by Michael Jackson, Produced by Michael Jackson, S. Bridge
    Centipede (vergleiche Featuring 1984)  Tipp!
     logo-cedesm   logo-amazon
    cover_childrensholiday Single: Japan Release, 1998
    Children`s Holiday   Tipp! 
    Children`s Holiday Instrumental
    J-Friends
    Written and produced by Michael Jackson
     n/a
    cover_peopleoftheworld Single: Japan Release 1999
    People Of The World   Tipp! 
    People Of The World InstrumentalJ-FriendsWritten and produced by Michael Jackson
     n/a
    cover_fullmoon Full Moon (Atlantic, 2002)
    It`s Not Worth It
    Brandy, Additional vocals by Michael Jackson
    logo-cedesm   logo-ituneslogo-amazon
    cover_alleyezonme All Eyez On Me (J Records, 2002)
    All Eyez On Me i9
    Monica, Additional vocals by Michael Jackson
     logo-amazon
    cover_versality Versatility (Bungalo, 2006)
    Ride With Me
    Rodney Jerkins
    , Additional vocals by Michael Jackson
    logo-amazon
    cover_tempamental official Internet Leak, 2006
    No Friend of Mine (Gangsta`)  Tipp!
    Tempamental feat. Pras (Fugees) and Michael Jackson
    myspace exclusive

     

    Hintergrundinformationen:

    cover_Simpsons_Sing_the_Bluesi3 Michael Jackson arbeitete um das Jahr 1990 an zwei Songs für die Simpsons Serie. Da ihm aber seine Plattenfirma Epic einen Beitrag für die TV-Serie untersagte, wusste lange niemand, ob die Gerüchte wahr sind, dass Michael Jackson sich hinter den in den Credits angegebenen Pseudo-Namen versteckte.

    Erst 1998 wurde Jacksons Mitarbeit vom Simpsons Macher Matt Groening an einer Preisverleihung bestätigt. Während “Do The Bartman” von Barts Stimme (Nancy Cartwright) gesungen wurde, sang den anderen Song “Happy Birthday Lisa” Kipp Lennon, der so wie Michael Jackson zu klingen versuchte. Letzterer Track wurde nämlich in der Simpsons Folge “Stark Raving Dad” (1991) verwendet, in dem Michael Jackson (unter dem Pseudonym “John Jay Smith”) höchstpersönlich die Stimme eines Geisteskranken vertonte, der sich für Michael Jackson hielt und dabei auch “Happy Birthday Lisa” sang.

    Im Internet findet man die unveröffentlichte, von Michael Jackson gesungene “Happy Birthday Lisa” Version. (z.B. Youtube)

    In einer Simpsons-Titelstory vom THR Magazin im Jahr 2012, war folgende Anekdote zu lesen: “Einmal rief Michael Jackson Jim [Brooks] an und sagte, er wolle die Sendung machen und sogar einen Hit-Song für Bart schreiben”, sagt Al Jean über Michael Jacksons lange offiziell geheim gehaltene Simpsons Beitrag Do the Bart Man und die Mitarbeit an der Serie Stark Raving Dad. “Dies war das einzige Mal, dass dies jemals passierte. Wir gingen zum Haus seines Agenten Sandy Gallin. Wir sassen um diesen riesigen Tisch und alle waren still, inklusive Michael. Ich war noch nie nervöser in meinem Leben. Er bat, dass ein Imitator-Sänger, Kipp Lennon singt, und er übernahm den Sprech-Teil. Als Kipp sang, drehte Michael wirklich durch”, so Al Jean.

    cover_musicfromthenewworld

     

    i4 Lange kannte kaum jemand Bryan Loren`s Song “To Satisfy You”, in dem Michael Jackson mitsingt. Aufgrund Label Problemen wurde das Album Music From The New World nur in Japan veröffentlicht. “To Satisfy You” wurde Michael Jackson ursprünglich von Bryan Loren für das Dangerous Album vorgeschlagen. Michael Jackson lehnte ab, sang aber einige Vocals ein.

     

    cover_dreams-illusionsi5 “Mind Is The Magic” wurde von Siegfried und Roy seit Anfang der 90er Jahre während ihren Magier-Bühnenshows verwendet. Im Jahr 1995 kam das Lied auf eine CD, die aber nur in Deutschland veröffentlicht wurde.

     

    i6 ”On The Line” war der Titelsong von Spike Lee`s Independent Film “Get On The Bus” und war exklusiv im Film zu hören. Auf dem Soundtrack Album fehlte der Song. On The Line wurde erst 2004 auf Michael Jackson`s Ultimatecover_Get_on_the_busCollection veröffentlicht. (Und zuvor, 1997, auf einer Mini-CD, die nur in einer limitierten “Ghosts-Box” enthalten war)

    Der Film “Get On The Bus” handelt von einer Reise von Afroamerikanern aus den unterschiedlichsten sozialen Schichten, die an den Protestmarsch Million Man March gehen. Der Million Man March wurde 1995 in Washington vom Führer der Nation of Islam, Louis Farrakhan (der auch Michael Jackson über die Jahre immer wieder verteidigte), organisiert. Er war ein weiter Protestmarsch der Afroamerikaner in Washington. Beim ersten Anlass dieser Art, dem March on Washington for Jobs and Freedom 1963, hielt Martin Luther King, Jr. seine berühmte I Have A Dream Rede.

     

    cover_sisterellai7 Larry Hart, der die Geschichte und Lieder für das Sisterella Musical schrieb und als Hauptdarsteller fungierte, stellte Michael Jackson Mitte 90er Jahre sein Projekt vor. Jackson war begeistert und nahm Larry Hart bei seinem Label MJJ Music unter Vertrag, um das Soundtrack Album zu veröffentlichen. Als Ausführender Produzent half Michael Jackson und Jerry Greenberg (Präsident von MJJ Music) Larry Hart bei der Fertigstellung des Musicals.

    Das Sisterella-Musical erzählt eine moderne Form des Aschenputtel Märchens, die im Jahr 1912 in New York spielt. Aufführungen fanden in den USA, Australien und Europa statt. Das Musical mit vorwiegend afroamerikanischer Besetzung gewann unglaubliche 8 NAACP Theatre Awards.

     

    cover_yoursfaithfullyi8 ”Fly Away” wurde ursprünglich von Michael Jackson für sein Bad Album geschrieben. Seine Version des Songs, wurde 2001 auf der Bad Special Edition veröffentlicht. Auf dem Rebbie Jackson Album “Yours Faithfully” war auch der Song Centipede wieder enthalten, den Michael Jackson im Jahr 1984 für seine ältere Schwester schrieb und produzierte.

     

    cover_alleyezonmei9 Für denSong “All Eyez On Me” gab Michael Jackson dem Produzent Rodney Jerkins eine unveröffentlichte Long-Version des Thriller Songs “P.Y.T.” Jerkins samplete den Track und nahm einige unbekannte Zeilen Jackson`s (auf dem Thriller Album nicht zu hören) und fügte sie dem Song hinzu.