Neuer Charts-Rekord in England!?

16. November 2021

Mit der Rückkehr von „Number Ones“ in die englische Charts, hat das Greatest Hits Album insgesamt genau zehn Jahre in den Charts gestanden. Noch zwei weitere Wochen und Number Ones wird das sich am längsten in den Charts befindende Album eines Solomusikers in der Geschichte Grossbritanniens sein.

Vergangene Woche war Number Ones überraschend auf dem 26. Platz der englischen Charts und steht aktuell auf dem 34. Platz. Es sieht ganz danach aus, dass sich die Hitsammlung noch eine Weile in der Bestseller-Liste halten wird.

Number Ones war im November 2003 erschienen und enthält nebst Klassikern wie Rock With You, Human Nature oder Smooth Criminal und Earth Song auch zwei der breiten Masse eher unbekannte Songs: Break of Dawn von Invincible und das bis dahin unveröffentlichte One More Chance.

Number Ones wird offenbar weiterhin gekauft. In England sind nur wenig Alben erfolgreicher:

Michael Jackson – Number Ones (520 Wochen in den Charts)

Meat Loaf – Bat Out of Hell (522 Wochen)

Pink Floyd – The Dark Side of the Moon (539 Wochen)

Fleetwood Mac – Rumours (914 Wochen)

Queen – Greatest Hits (971 Wochen)

Bob Marley and the Wailers – Legend (1003 Wochen)

ABBA – Gold (1019 Wochen)

Bald dürfte Michael Jackson das 1977 erschienene Album von Meat Loaf überholt haben und wird der solo-Künstler mit dem Album sein, das sich am längsten in den britischen Charts gehalten hat. Wir gratulieren.

Quellen: jackson.ch, forbes.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.