• Teaser

  • Neverland-Betrüger vor Gericht

    8. Oktober 2014

    Ein Deutscher, der letztes Jahr behauptet hatte, Neverland gekauft zu haben, steht in Memmingen vor Gericht. Auch der Boulevard-Sender RTL fiel auf den Betrüger rein. 

    Der Konzertveranstalter Wolfgang Hammerschmidt hatte versucht, Anteile von Neverland weiterzuverkaufen, obwohl ihm die Ranch gar nicht gehörte. Als angeblicher Neverland-Besitzer ergaunerte der Mann einen fünfstelligen Geldbetrag. Da auch der TV-Sender RTL vom gefälschten Deal berichtete, fielen mehrere Gläubiger auf den Betrüger rein.

    Hier Einzelheiten in der Augsburger Allgemeine.

    Jackson.ch hatte im Januar 2013 in diesem Newsbeitrag über den angeblichen Verkauf berichtet und die damaligen Besitzverhältnisse der Ranch erläutert.

    Quelle: jackson.ch, augsburger-allgemeine.de