News

Judith Hill wurde Im Jahr 2009 als Backgroundsängerin für die ‘This Is It Tour‘ engagiert und hatte so die Möglichkeit nicht nur in der Band zu singen, sondern auch mit Michael Jackson das Duett ‘I Just Can’t Stop Loving You‘ zu proben. Mehr als vier Jahre später hat die begabte Sängerin nun ihren eigenen Weg beschritten, und begeisterte die Zuschauer bei den Auditions für ‘The Voice‘ in Amerika. » weiter lesen

Aus Anlass des BBC Children in Need Projekts ‚POP Goes The Musical!‘, performte Macy Gray den Song ”Rock With You” mit den Künstlern des Thriller Live Musicals. » weiter lesen

17. Dezember 2012

Billboard Charts 2012

Michael Jackson ist in den Jahresendcharts von Billboard wie folgt platziert: » weiter lesen

Am 24. August berichteten wir bereits über eine neue Show, welche auf dem Konzept der Cirque du Soleil Immortal Show beruht. Die neue Aufführung wird jedoch als festes Spektakel im Mandalay Bay Hotel in Las Vegas umgesetzt werden und nicht auf Tour gehen. Nicht nur der fixe Standort soll sich von der bisherigen Immortal Show unterscheiden, sondern auch das inhaltliche Programm. » weiter lesen

Roger Taylor, Gründungsmitglied der legendären Rockgruppe Queen, teilt mit, dass Michael einen Anteil an einem ihrer Welthits habe. Er und seine Bandkollegen dachten, der Track ‘Another One Bites The Dust‘ sei nicht bereit für die Charts. Michael aber überzeugte die Band, dies nochmals zu überdenken: » weiter lesen

Der Musikverlag Mijac wurde 1980 gegründet und enthält die Rechte an den meisten Songs, die Michael Jackson geschrieben und aufgenommen hat. Michael Jackson war bis zu seinem Tod der Hauptbesitzer von Mijac, die Rechte sind nach seinem Tod an den MJ Estate übergegangen. Mit dem Besitz dieses Kataloges kann der MJ Estate bestimmen, was mit Michaels Liedern geschieht. » weiter lesen

29. Juli 2012

Gemeinsames Sorgerecht

Katherine Jackson hat einer Vereinbarung für das gemeinsame Sorgerecht mit TJ Jackson zugestimmt. TJ Jackson hatte auf richterlichen Beschluss das vorübergehende Sorgerecht von Prince, Paris und Blanket übernommen, als deren Grossmutter für mehr als eine Woche nicht erreichbar war. Katherines Anwalt teilt mit, dass nächste Woche die Papiere für den Antrag auf das gemeinsame Sorgerecht eingereicht werden.

Quellen: jackson.ch, latimes.com

TJ Jackson, Tito Jacksons Sohn, wurde die vorübergehende Vormundschaft von Prince, Paris und Blanket übertragen. Richter Mitchell Beckloff fällte diesen Entscheid am Mittwochmorgen Ortszeit. TJ Jackson veranlasste diesen Schritt mit seinem Anwalt Charles Shultz, nachdem Katherine sich mehr als neun Tage nicht mehr bei Michaels Kindern meldete. Gemäss dem Richter Beckloff sei der Entscheid nicht aufgrund eines Fehlverhaltens von Katherine Jackson gefällt worden, sondern weil sie von Drittpersonen davon abgehalten wurde, ihre Vormundschaft wahrzunehmen. Katherines Anwalt, Parry Sanders, liess gemäss dem Onlineportal TMZ verlauten, er werde sobald Katherine zurück in LA sei, einen schriftlichen Antrag stellen, damit Katherine die Vormundschaft zurück erhalte.

Katherine Jackson soll sich Gerüchten zufolge auf dem Weg zurück nach Los Angeles befinden.

Quelle: jackson.ch, tmz.com

Wie wir am 11.2. berichtet haben, hatte die California Bar Association entschieden, dass aufgrund diverser Disziplinarmassnahmen Brian Oxman seine Anwaltstätigkeit seit dem 2.2. nicht mehr ausüben durfte. Oxman war langjähriger Familienanwalt der Jacksons und am Anfang des 2005 Prozesses gegen Michael Jackson auch Teil dessen Verteidigungsteams. Letzte Woche nun hat der California Supreme Court (Oberster Gerichtshof von Kalifornien) Oxmans Antrag, diesen Entscheid rückgängig zu machen, abgelehnt.

Wie sich herausstellte, waren die damaligen Gründe für den Entscheid der Anwaltskammer u.a.: Oxman hatte ein Trustkonto seiner Klienten dafür genutzt, damit diese ihre Gelder vor den Gläubigern verstecken konnten; er hatte sein persönliches Vermögen mit den Kundengeldern auf diesem Konto vermischt gehabt; er unterliess es, bei den Disziplinaruntersuchungen mit den Behörden zusammen zu arbeiten. Kundenreklamationen gegen Oxman (und seine Ehefrau, deren Anwaltspatent evt. ebenfalls entzogen werden soll) betrafen keine der Jackson Familienangehörigen. Ob sich dieser Entscheid auf Oxmans Tätigkeit als Pressesprecher für die Jackson Familie auswirken wird, bleibt weiterhin abzuwarten.

Quellen: jackson.ch, thewrap.com

3. Oktober 2011

Cirque du Soleil Premiere