News

Das aktuelle Line-Up vom nächsten Samstag, 8. Oktober stattfindenden Konzert in Cardiff hier: Michael Forever – The Tribute Concert. Der Event wird live auf Facebook übertragen. Es sei der erste Pay-Per-View”-Event, der für das globale Facebook Publikum zugänglich ist.

Um das Konzert anzuschauen kann man sich auf der Facebook/M4Tribute Seite anmelden. Den Live-Übertragungs Zugang ist für 40 Facebook Credits oder 4 Dollar via PayPal erhältlich. Wer den Zugang erst am Tag des Events holt, zahlt 50 Facebook Credits oder 5 Dollar via PaPal.

Quelle: jackson.ch, zdnet.com

Entgegen dem Anfang September gestellten Antrag vom MJ Estate, das Jacksons Familienheim in Encino zu verkaufen, änderte Katherine Jackson nun ihre Meinung. Während einer Gerichts-Anhörung am 28. September zog Howard Weitzman den Antrag zurück. Das Begehren, ein neues Haus für Katherine Jackson und Michaels Kinder zu kaufen, wurde bewilligt und es ist anzunehmen, dass Katherine Jackson trotzdem nicht mehr auf Hayvenhurst in Encion zurückkehren möchte.

Quelle: jackson.ch, contactmusic.com

Der französische Fotograf Christophe Boulmé wurde durch seine Illustrationen für das ‚Black & White‘ Fan Magazin bekannt. Auch Michael wurde auf Boulmés Talent aufmerksam, und so wurde er für einige Coverbilder engagiert. So entstanden in Zusammenarbeit mit Boulmé das Titelbild für die Single ‚Stranger In Moscow‘, das ‚Ghosts‘ Boxset Cover sowie einige Bilder für das ‚HIStory‘ Booklet. Nun stellt der begabte Fotograf seine Kunst in der Ausstellung ‚Making HIStory – a king through the lens‘ in London aus.

Die Ausstellung findet am 11. und 12. Mai 2013 in London statt. Hier gibt es detaillierte Infos für die Anreise und den Ticketvorverkauf.

Quelle: jackson.ch, king-of-shop.com

Michaels langjähriger Fotograf und Kameramann, Hamid Moslehi, hat auf seiner Homepage wunderschöne und teilweise bisher ungesehene Fotos veröffentlicht. Ein Blick auf seine Homepage lohnt sich! » weiter lesen

Die US-Webseite „The Lava Lizard“ stellte für ihre Leser eine Liste der grossartigsten Pop Entertainer zusammen. Der King of Pop landete ganz oben, knapp vor seinem grossen Vorbild James Brown. » weiter lesen

Das MJ Estate will die Fans in einem aktuellen Statement wissen lassen, dass eine Anzahl von Gegenständen im Besitz von Michael Bush und Dennis Tompkins – momentan ein Teil von der Ausstellung für das Buch „The King of Style: Dressing Michael Jackson“ – nicht an der Auktion vom 2. Dezember verkauft werden. Das Estate schreibt weiter, dass Designer Bush mit der Nachlassverwaltung zur Übereinstimmung kam, dass die bedeutendsten Stücke als Teil von Michaels Vermächtnis aufbewahrt werden müssen. » weiter lesen

Im Jahr 1971 wurde erstmals die Zeichentrickserie der Jackson 5 auf dem Sender ABC ausgestrahlt. Der Cartoon war eine Produktion von Rankin/Bass und Motown Productions. Die Hauptrollen besetzen neben Michael natürlich seine Brüder Jackie, Tito, Jermaine und Marlon. Die Serie erzählt von den spannenden Abenteuern der jungen Musiker. » weiter lesen

In der neuen Folge von VH1′s “Behind the Music” spricht Ne-Yo über den Telefonanruf, den er im Frühjahr 2009 vom King of Pop erhielt. Michael Jackson habe ihm erzählt, ein neues Album machen und hierfür mit ihm zusammen arbeiten zu wollen. Das Video, in dem Ne-Yo Michaels Stimme gekonnt mimt, ist in diesem Artikel eingebettet. » weiter lesen

Die Veranstaltungen zu Michaels Geburtstag in Gary wurden gestern beendet. Neben Katherine und Latoya Jackson, haben auch Michaels Kids, Prince, Paris und Blanket daran teilgenommen. Prince zeigte sich gerührt: „Es ist eine neue Erfahrung für uns. Es ist erstaunlich wie sehr mein Vater respektiert und geliebt wurde. Es ist etwas das mich jedes Mal verblüfft, wenn wir an einen Ort wie diesen gehen, wo sich alle seine Fans wegen ihm versammeln.” Paris twitterte zudem am Geburtstag ihres Vaters: „Thru my joy & my sorrow, in the promise of another 2morro , i’ll never let u apart for ur always in my heart … happy birthday i love u daddy,”

Vor zwei Jahren hatte der damalige Bürgermeister von Gary, Rudy Clay, diverse Pläne für die Stadt betreffend eines Freizeitparks und einem Michael Jackson Museum angekündigt. Wir haben am 10.07.11 darüber berichtet. Der MJ Estate hat sich bereits damals dazu geäussert, und eine Teilnahme an dem Projekt abgelehnt. Die Finanzierung des Projekts war ebenfalls noch völlig unklar. Die jetzige Bürgermeisterin, Karen Freeman Wilson, hat nun mitgeteilt, dass es ihrerseits keine weiteren Pläne mehr geben wird: „Das ist nicht mehr im Gange. In Hinsicht auf dieses Thema ist niemand an mich gelangt. Bis jemand einen Lösungsansatz für die Finanzierung vorlegt, haben wir uns entschlossen, das Projekt nicht mehr zu verfolgen.“

Quellen: jackson.ch, abcnews.go.com, wbez.org

Auf Anfrage teilte uns Pepsi mit, dass es in der Schweiz zum BAD 25 Jubiläum keine Pepsi Kampagne geben wird. Anders sieht es in Österreich aus, die gerade eine MJ Pepsi Aktion durchführen.

Quelle: jackson.ch, PEPSICO