• Teaser

  • Paul McCartney will Songrechte

    23. Januar 2017

    Paul McCartney will die Rechte an den Bealtes-Songs von Sony/ATV zurück haben. Er bemüht sich seit Ende 2015 darum. Das „U.S. Copyright Act“ von 1976 gibt Komponisten die Möglichkeit, die Rechte an Songs die sie vor 1978 geschrieben haben, 56 Jahre später zurückzufordern. Erste Titel vom Lennon-McCartney Katalog knacken diese Zeitspanne 2018.

    Details hierzu gibt es in folgendem Artikel von Billboard:

    Will Paul McCartney Get The Rights To His Beatles Songs Back? He’s Already Working On It

    Quelle: jackson.ch, billboard.com