• Teaser

  • Prince als Berichterstatter von ‚ET‘ – UPDATE

    19. Februar 2013

    Michael Jacksons ältester Sohn, Prince Michael, hat in seinem jungen Alter von 16 Jahren einen Job als Berichterstatter bei der Promi News Show `Entertainment Tonight`, kurz `ET`, angenommen.

    Bereits gestern hat Prince auf seinem Twitter Account die grosse Neuigkeit verkündet: „Hey, seht mich heute Abend und die ganze Woche auf ET Online. Ich gebe mein Debüt als Berichterstatter.“ Sein erstes Interview durfte Prince mit den Darstellern des kommenden Kinofilms `Oz The Great and Powerful` führen. Hier eine kurze Einsicht des Interviews sowie der Vorbereitungen die Prince für seinen ersten Auftrag getroffen hat.

    Prince überraschte die Anwesenden mit seinem erwachsenen Auftreten, er schrieb dies ganz der Erziehung seines Vaters zu: „Das ist alles meinem Vater zu verdanken da er mich gut erzogen hat.“ Im Interview mit Brooke Anderson von ET hat Prince geäussert, dass er ein vielseitiger Produzent, Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler werden wolle, er aber das Talent für das Singen und Tanzen nicht von seinem Vater geerbt habe.

    UPDATE: Hier ein Zusammenschnitt des TV Debüts von Prince.

    Quelle: jackson.ch, etonline.com

    4 Kommentare zu “Prince als Berichterstatter von ‚ET‘ – UPDATE

    1. Danielle

      Ich freue mich riesig auf die zu erwartenden Filme von Prince. Ich bin überzeugt, dass wir da noch so einiges zu erwarten haben.

    2. ueli

      Ja, ich bin auch gespannt, was die Kids noch so machen werden. Ich glaube, er hat sich gewünscht, dass seine Kinder Filmkarrieren anstreben. Ein Wunsch, der ihm selbst am Ende seiner Karriere verwehrt blieb. Natürlich hat Michael seine Musik immer wieder ein Kurzfilme verpackt, doch offenbar wollte er ab ca. 2000 („Edgar Allen Poe“ Rolle) ernsthaft ins Filmbusiness einsteigen. Auch die Verhandlungen mit AEG Live (dem This Is It Veranstalter), drehten sich zuerst um Filme (dies verriet eine Geldforderung von Raymone Bain, die bei den ersten Meetings mit AEG als Managerin dabei war).

    3. tom

      Also ich bin von dieser Meldung nicht so begeistert. MJ Sohn als Promi-Reporter…?!

    4. Dana

      Ich kann mich auch noch nicht an den Gedanken gewönnen das die Kinder alle immer wieder in den Medien zu sehen sind. Und jetzt noch als Promireporter die 50% gelogenen Müll senden?? Klar sehe ich mir einiges davon an ( Ich kann leider
      nicht weg schauen) aber ich habe immer Schuldgefühle dabei gegenüber Michael.
      Ich mach mir vor allem um Paris grosse Sorgen. Ich hab echt Angst sie wird die neue Paris Hilton.

      Ich hoffe das Katherine noch eine ganze weile Lebt damit sie die Hand schützend über die Kids legen kann.

    Die Kommentar-Funktion ist geschlossen.