• Teaser

  • Prozess: 3. Tag – Zeugen der Anklage

    30. September 2011

    Am 3. Prozesstag wurden die Geschehnisse am 25. Juni in Michaels Haus und Schlafzimmer nochmals unter die Lupe genommen. Im Zeugenstand: MJs Bodyguard Alberto Alvarez und Michaels Köchin Kai Chase.

    Alberto Alvarez sagte ausführlich über die zeitlichen Abläufe am 25. Juni aus. Als er ins Schlafzimmer gestürmt kam, sah er Murray einhändig Brust-Kompressionen machen. Gemäss Alvarez habe ihn Murray unverzüglich gebeten, mehrere Ampullen und einen Infusionsbeutel wegzupacken. Alvarez besteht darauf, zwei Beutel am Infusionsständer gesehen zu haben, doch Murray habe sich nur um denjenigen gekümmert, der eine Ampulle mit einer “milchigen, weissen Substanz” enthielt. Erst danach habe ihn Dr. Murray aufgefordert den Notruf 911 zu wählen – auf seine Lage-Beschreibung bekam er die telefonisch Anweisung, den Patient für die Wiederbelebungsmassnahmen auf den Boden zu legen. Alvarez sagt, die Sanitäter seien kurz darauf eingetroffen. (Hier das Audio-File des Notrufs) Gestützt auf Telefon-Anrufe vergingen nur etwa 30 Sekunden, zwischen Alvarez Erscheinen im Schlafzimmer und dem Notruf, weshalb Ed Chernoff das verräumen des Beutels und der Ampullen in Frage stellte. Alvarez antwortete, er sei sich sicher und: “Ich bin sehr effizient, Sir.”

    Alberto Alvarez sage im Kreuzverhör auch, ihm seien für Medien-Interviews nach dem tragischen 25. Juni Summen bis zu USD 200`000 angeboten worden . Einmal sogar 500`000. Er habe die Angebote trotz finanziellen Schwierigkeiten abgelehnt.

    Michaels Köchin Kai Chase sagte aus, dass sie um den Mittag des 25. Junis 2009 in der Küche war und Mittagessen vorbereitete. Zwischen 12:05 und 12:10pm, sei Murray die Treppe, zu ihr runter gerannt und habe geschrieen “hol Prince, hol Hilfe, Hol die Security.” Chaise gab an, Prince nach oben geschickt zu haben (sie war selbst nie im oberen Stock) und kehrte an ihre Arbeit zurück, ohne die Bodyguards zu verständigen. Das war etwa 10 Minuten vor dem Notruf.
    Sie habe kurz darauf Michaels Kinder und Hauspersonal weinen sehen. Sie hätten nicht gewusst, was los sei, aber sich die Hände gehalten und gebetet.

    Für einen detaillierte deutsche Zusammenfassung der Gerichtstage, besuche diesen Beitrag vom Malibu Fanclub.

    Quelle: jackson.ch, tmz.com, cnn.com