• Teaser

  • R.I.P. Siegfried Fischbacher

    14. Januar 2021

    Der deutsch-amerikanische Magier Siegfried Fischbacher ist nach einer Krebserkrankung im Alter von 81 Jahren verstorben. Er hat für Michael Jackson unter anderem einen Bühnentrick für die „Bad“-Tour entwickelt.

    Es handelt sich dabei um das Ende von Workin Day And Night, wenn Michael Jackson plötzlich verschwindet und wenige Sekunden später auf einem Kran für „Beat It“ wiederauftaucht.

    Siegfrieds Partner Roy Horn war vor acht Monaten verschieden. Michael Jackson schrieb für „Siegfried & Roy“ 1989 einen Song und nahm diesen während den frühen Dangerous-Sessions mit Produzent Bryan Loren auf.





    Als Gast bei einem „Music First“-Seminar in Paris, hat Bryan Loren berichtet, dass er diesen Song nicht besonders mag, obwohl er auf Bitten Michael Jacksons an verschiedenen Klängen für das Stück gearbeitet habe. (Bryan Loren ist der Produzent, der für Michael Jackson respektive die Simpsons „Do The Bartman“ komponiert hat, wir hatten vor einigen Tagen hier berichtet.)

    Die beiden Magier spielten „Mind Is The Magic“ exklusiven in ihrer „Beyond Belief Show“ in Las Vegas. Im Jahr 1995 wurde der Tributesong dann auf einen Tonträger gepresst: Auf das in Deutschland erschienene „Dreams & Illusions“ Album mit Musik aus den Zaubershows von Siegfried und Roy.

    Quellen: jackson.ch, gala.de, „All The Songs“ (Richard Lecocq + Francois Allard), onmjfootsteps.com, mjfranceforum.com