• Teaser

  • Reality-Serie „Life with La Toya“

    12. April 2013

    Morgen wird auf dem Sender „OWN“ die erste Folge der neuen Reality-Serie „Life with La Toya“ ausgestrahlt. In einem Vorschauclip erhält sie Besuch von Paris Hiltons Mutter Kathy Hilton. „Kathy und ich kennen uns seit wir 14 Jahre alt sind“, sagt La Toya. „Eine meiner frühesten Erinnerungen mit Kathy ist das Bündnis, das wir abmachten. Das war zwischen mir, [meinem Bruder] Michael und Kathy. Und wir alle sagten, dass wir Kinder haben möchen und sie Paris taufen werden.“
    La Toya weiter: „Sie hatte ein Kind und nannte es Paris. Und dann hatte Michael ein Kind und er nannte es Paris. Und ich hatte natürlich nie Kinder. Darum nannte ich meinen Hund Paris!“

    La Toya sagt auch, dass ihr Leben nun total anders sei. Bis vor kurzem habe immer jemand anderes in ihrem Leben die Fäden gezogen. (gemeint sind Joseph Jackson, und später Jack Gordon, der sie unter anderem zum Playboy Shooting und 1993 zu verleumderischen Aussagen über Michael zwang.)

    In einem Interview mit „GMA“ versicherte La Toya vor wenigen Tagen, dass Michaels Kinder Paris und Prince nicht wie behauptet wurde, in der Realityshow mitmachen werden.

    Hier unser Review von La Toyas aktuellstem Buch „Starting Over“, in dem sie auch viel über ihre in jungen Jahre enge Geschwisternbeziehung mit Michael

    Quelle: jackson.ch, huffingtonpost.com,