• Teaser

  • RIP Louis Johnson

    23. Mai 2015

    Der amerikanische Bassgitarrist Louis Johnson ist gemäss „Rolling Stone Magazine“ am letzten Donnerstag gestorben.

    Louis Johnson war insbesondere in den 70er und 80er Jahren als Bassspieler sehr gefragt.

    Zusammen mit seinem Bruder George gründete Louis die Band „The Brothers Johnson“, die – insbesondere in der zweiten Hälfte der 70er Jahre – einige erfolgreiche Alben aufnahm.

    In den 80er Jahren veröffentlichte Louis Johnson zudem auch zwei Alben unter seinem eigenen Namen.

    Louis Johnson war vor allem zu Beginn von Michael Jacksons Solokarriere ein wichtiger musikalischer Begleiter für Michael. So spielte er auf dem Album „Off The Wall“ auf sämtlichen Tracks ausser „Rock With You“ die Bassgitarre. Bei „Get On The Floor“ wird er sogar gemeinsam mit Michael in den Songwriter-Credits aufgeführt. Im Gegenzug dazu wird Michael zusammen mit den Brüdern Johnson als Komponist des Songs „This Had To Be“ erwähnt, der auf dem 1980 erschienenen „Brothers Johnson“-Album „Light Up The Night“ zu hören ist. Michael singt zudem in den Background Vocals des entsprechenden Songs.

    Auch auf diversen später veröffentlichten Tracks von Michael spielte Louis Johnson den Bass („Wanna Be Startin‘ Somethin'“, „The Girl Is Mine“, „Billie Jean“, „P.Y.T.“, „The Lady In My Life“, „Who Is It“).

    Louis Johnson wurde 60 Jahre alt. Über die Todesursache ist (noch) nichts bekannt. RIP Louis Johnson.

    Quelle: jackson.ch, rollingstone.com