• Teaser

  • Schwarzer Handschuh für fast 200 000 versteigert

    21. Dezember 2012

    Für die Rekordsumme von 199 069 US Dollar wurde in Los Angeles ein mit Juwelen besetzter, schwarzer Handschuh versteigert. Michael Jackson hatte die schwarze Version seines berühmten Handschuhs während den American Music Awards 1984 getragen. Bei einem von einer Wohltätigkeitsorganisation organisierten Treffen, schenkte der King of Pop den Handschuh einem schwer kranken Buben. Gemeinsam mit einem Buch, das drei seiner Unterschriften und den Kommentar „my original glove, love, MJ“ enthielt.

    An der Auktion wurde auch eine Beat It Jacke für USD 84 422 versteigert, die Michael Jackson während der Victory Tour trug.

     

    Von unerfreulichen Meldungen wurde kürzlich die Auktion von Michael Jacksons langjährigem Designer Michael Bush von Anfang Dezember überschattet. Fünf Autogramm Authentifikatorer glauben, dass einige der Unterschriften auf den versteigerten Artikeln gefälscht seien. Hier ein Artikel hierzu.

     

    Quelle: jackson.ch, artdaily.org