• Teaser

  • Solo-Debut von Paris Jackson

    30. Oktober 2020

    Nach dem Ende von der Band „The Soundflowers“ meldet sich Paris Jackson mit einem neuen Song zurück: „Let Down“

    Mit der Presseagentur „Associated Press“ sprach sie über ihr solo-Debut:

    Paris Jackson mines her heartache for solo debut album





    Das Video zu „Let Down“:





    5 Kommentare zu “Solo-Debut von Paris Jackson

    1. MJFan

      Was für ne Trennung? schon wieder!? Die ist ja lustig drauf😂
      Hat jedes Jahr einen neuen, die hat wohl echt Persönlichkeitsstörungen.
      So langsam habe ich das Gefühl, dass sie sich nur jemanden aussucht, der ihr für ein paar Jahre liebe schenkt, weil sie Mike so früh verloren hat.
      Den Song finde ich gar nicht mal sooo schlecht, ist für mich jetzt aber auch kein Meisterwerk. Wird aber seine hörer finden

    2. Michael K.

      @MJFan Manchmal passt es einfach nicht, das muss nichts mit Persönlichkeitsstörungen zu tun haben.

      Zum Song: Der ist nicht schlecht, mir gefällt aber die aktuelle Musik vom Neffen TJ Jackson viel besser. Sein Song Last Night erinnert ziemlich an Michael Jackson, hat aber dennoch etwas eigenes 🙂

    3. komet13

      hi in die runde,

      zuallererst freut es mich, das paris ihren weg findet..
      ich denke, jeder weiss, mit welchem unglaublichen gepäck sie in die welt ‚entlassen‘ wurde..

      die melancholie in ihren songs spricht bände..
      ihre stimme kommt mir fast so rein vor wie die von michael..

      liebe grüsse aus bensheim

    4. Dani

      Tja… die Suche nach Mr. Right, oder in ihrem Fall wohl eher Mrs. Right, ist eben nicht einfach. Zur Zeit hat sie wohl wieder eine Freundin. Sie ist noch sehr jung, und ich denke das es wichtig ist für Paris, den ganzen Schmerz den sie erlebt hat in den letzten elf Jahren, mit Musik zu verarbeiten. Es ist nicht leicht für sie von der Öffentlichkeit und den Medien so gemobbt zu werden. Es gibt viele Dinge die sie seelisch sehr belasten dürften. Vor allem sein früher Tod und diese Vorwürfe, an denen Robson und Safechuck seit 2013 nicht unschuldig sind.
      Den Song finde ich sehr gut, er ist zwar sehr düster und melancholisch, aber der Sound und ihre Stimme gefallen mir. Das Video passt zum Song, und auch zu Halloween. Michael kann stolz auf seine schöne Tochter sein. Sie wird ihren Weg schon gehen.

    5. Pingback: jackson.ch

    Die Kommentar-Funktion ist geschlossen.