• Teaser

  • Sophia Pade im Interview („Make That Change“)

    16. April 2017

    Die „Make That Change“-Hauptautorin Sophia Pade spricht in einem Interview mit „bewusstsein.tv“ über Michael Jackson und wieso sie sich seit 2006 so intensiv mit dem Thema und der Verleumdung MJs beschäftigt hat.

    Das Interview kann hier, oder auf bewusst.tv angesehen werden.

    Sophia Pade hat anfangs nur für sich recherchiert, doch als sie vom Autor und Veda-Philosoph Armin Risi dazu ermutigt wurde, mit seiner Unterstützung ein Buch über das Thema zu schreiben, hat sie sich an die Arbeit gemacht. „Make That Change“ wurde Ende 2016 vom „Govinda Verlag“ veröffentlicht und kann hier bei Amazon.de bestellt werden.

    Den Autoren ist es ein Anliegen, den „wahren“ Michael Jackson darzustellen, der wenig mit dem Bild zu tun hat, das in den Medien von ihm gezeichnet wurde. Dabei ist es Sophia Pade auch besonders wichtig, richtig zu stellen, dass MJ aus absolut nachvollziehbaren Gründen von jeglicher Schuld betreffend der Kindsmissbrauchvorwürfen freigesprochen wurden

    „Auf jeden Fall ist es ganz offensichtlich und klar, dass er in keiner Weise pädophil war. Und ich hoffe, dass dies irgendwann in die Köpfe der Leute reingeht. Ich denke da ist jemand so zerstört worden, mit so einer falschen Verleumdung. Ich kann mir nicht vorstellen für etwas schlimmeres verleumdet zu werden, und für ihn war es noch zehnmal schlimmer, da es für ihn so ein wichtiges Thema war“, sagt Sophia Pade.

     

    Quelle: jackson.ch, bewusst.tv, youtube.com

    2 Kommentare zu “Sophia Pade im Interview („Make That Change“)

    1. unknown land

      Die Wahrheit läuft Marathon – MJ

      Dieses Buch ist ein wichtiger Meilenstein – nicht nur um o.g. Thema endlich richtig zu stellen, sondern auch, weil dadurch weitere Kreise an bewussten Menschen außerhalb seiner FanBase angesprochen werden, die Michael Jacksons wahre Bedeutung aus einen anderen Blickwinkel erkennen werden…

      This is it
      I’m the light of the world – I feel grand!

      MJ ist damit kein Opfer mehr – er ist ein immer währender Prozess der „Erleuchtung“.
      Was nichts anderes heißt als – das Licht ins Dunkle bringen – oder auch das Dunkle ans Tageslicht. Es war immer nur eine Frage der Zeit, dass dies geschieht aber Sophia Pade hat mit diesem Buch einen wichtigen, bleibenden Beitrag geleistet, vielen Dank dafür!

    2. Kristall

      Die Lektüre dieses Buchs ist unerlässlich, wenn man das Leben MJś ernsthaft verstehen möchte. Hier wurde erstklassig recherchiert und auf reisserische stories verzichtet.

    Die Kommentar-Funktion ist geschlossen.