Die Talkmaster-Legende Larry King ist im Alter von 87 Jahren verstorben. Er hat auch Michael Jacksons Karriere mit dutzenden Interviews begleitet.

» weiter lesen

„Obwohl der King of Pop nicht mehr lebt um den Jahrestag seiner Rehabilitation von den Anklagen wegen Kindesmissbrauchs anzuerkennen, begannen die Fans, ihm Respekt zu zollen, und erreichten, dass der Hashtag #MichaelJacksonVindicated auf Twitter als Trend angezeigt wurde“, ist bei The Blast zu lesen. » weiter lesen

Journalist Roger Friedman enthüllt, dass die Produktionsfirma „Atlas Entertainment“ an einer 4-stündigen Doku über den Prozess im Jahr 2005 arbeitet. Der Film soll 15 Jahre nach Michael Jacksons Freispruch ins Fernsehen kommen.

» weiter lesen

In der „Club“-Sendung von SRF wurde am Samstag über „Leaving Neverland“ diskutiert. Die Moderatorin unterstellt darin jackson.ch-Mitgründer Ueli, die aussergerichtliche Einigung im Jahr 1993 anzuzweifeln. Hier sein Statement zu diesem Missverständnis und weitere Fakten.

Update: Was „Leaving Neverland“ verschweigt oder falsch darstellt.

» weiter lesen

Wir möchten der vierstündigen Doku, die in Zusammenhang mit einer abgewiesenen Millionen-Zivilklage gegen das MJ Estate und frühere Firmen MJs steht, eigentlich keine weitere Aufmerksamkeit schenken. Dennoch hier weitere Artikel zur Verteidigung Michael Jacksons sowie Fakten zu den Vorwürfen von 1993 bis heute.

» weiter lesen

Ein neues Buch analysiert die vor einigen Jahren veröffentlichten Akten vom Federal Bureau of Investigation (FBI), zu den Kindsmissbrauchsvorwürfen gegen Michael Jackson. Siehe hier bei Amazon.de: „MJ: The FBI Found Nothing“

Update: Anwalt Brian Oxman, wird in einem Klatschartikel vom „Mirror“ zitiert, was der Arvizo-Prozess in Michael ausgelöst hat. So habe dieser das Vertrauen in die Leute völlig verloren und sich Lisa Marie Presley zurückgewünscht.

 

In der neusten Episode von „The MJ Cast“ ist Aphrodite Jones zu Gast. Sie war im Jahr 2005 von Michael Jacksons Schuld im Arvizo-Prozess überzeugt, änderte ihre Meinung jedoch, als sie gegen Prozessende vor Ort über den Fall berichtete und sämtliche Verhörprotokolle nachlas. Im Buch „Michael Jackson Conspiracy“ geht sie ausführlich auf die vielen Absurditäten des Falles ein und berichtet, wieso Michael völlig zurecht frei gesprochen wurde.

Das Buch ist gerade mit neuen Inhalten ergänzt worden. (hier die Neuauflage bei Amazon.de)

» weiter lesen

Heute vor 13 Jahren wurde Michael Jackson in allen Anklagepunkten freigesprochen.

Nun ist auf Youtube eine Doku über den Arvizo-Prozess erschienen, die auf dem Artikel „One of The Most Shameful Episodes In Journalistic History“ von Charles Thomson basiert. (13. Juni 2010, The Huffington Post)

 





» weiter lesen

4. Juni 2018

MJ Estate verklagt ABC

Die Nachlassverwaltung hat gegen den TV-Sender ABC und dessen Besitzer Disney eine Klage eingereicht. In ihrem Spezial „The Last Days of Michael Jackson“ wurde ohne Erlaubnis Lieder, Filme und Videos von MJ verwendet.

» weiter lesen