Der technische Direktor von Michaels Studio-Sessions und Neverland-Installateur, Brad Sundberg, hat angekündigt, im April 2019 ein Seminar in Zürich zu planen!

» weiter lesen

Brad Sundberg, der seit 1984 für Michael im Studio und auf Neverland arbeitete, präsentiert „In The Studio with Michael Jackson“ am Sa, 10. November in Frankfurt und am So, 11. November, in Köln. Lasst euch diese einmalige Chance nicht entgehen! Für Jackson.ch Leser gibt es 20 Prozent auf die Tickets. Wie? Kontaktiere uns unter event(at)jackson.ch.

Dich erwarten amüsante Storys aus dem Studio-Alltag und von der Neverland-Ranch. Musik, Fotos und Videos aus den Studio-Sessions. Der Tontechniker verspricht: „Hear things you have never heard. See things you have never seen. Learn things you never knew.“

» weiter lesen

Brad Sundberg kommt mit seinen „In The Studio with Michael Jackson“ Seminaren zurück nach Deutschland! Am Sa, 10. November in Frankfurt und am 11. November in Köln. Von 11 Uhr bis 21.30 Uhr nimmt uns Michaels technische Direktor von „Dangerous“ und „History“ mit auf eine Reise durch die Neverland-Ranch und berichtet vom Studio-Alltag mit Michael Jackson. Sundberg arbeitete seit 1984 für den King of Pop und installierte auf Neverland über die Jahre diverse Soundanlagen – für ihn privat, im Tanzstudio und um den Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu bereiten.

Was erwartet dich? Musik aus den Studio-Sessions und ‘Hinter den Kulissen’ Storys. Videos und Fotos. Du wirst erfahren, wie Michael mit seinem Team interagiert hat und wie sie Fokus und Disziplin mit Kreativität, Spass und Essen kombiniert haben. Brad Sundberg berichtet, wie Michael Songs geschrieben hat und wie diese von der originalen Demo zur Album-Version weiterentwickelt wurden. Da die Plätze für die Seminare stark limitiert sind, haben die Besucher die Möglichkeit, Brad Sundberg mit Fragen zu konfrontieren. Jackson.ch kann bestätigen: „Deine Ohren werden Michaels Musik nie wieder auf die gleiche Weise hören!“

  

» weiter lesen

Ein Elefant von der Neverland Ranch wäre fast von seinem neuen Zuhause abgehauen.

Brad Sundberg hat derweil Fotos von der Ranch aus seinem Privatarchiv veröffentlicht.

» weiter lesen