28. Dezember 2021

Bryton James über Michael

Der Schauspieler Bryton James hat im „State of Mind“ Podcast über seine Freundschaft mit Michael Jackson gesprochen, den er als Kind kennen gelernt hatte.

» weiter lesen

22. Dezember 2021

Aaron Carter verteidigt MJ

Im Interview mit VladTV berichtet Aaron Carter, wie er von FBI-Agenten verhört wurde, als Michael Jackson des sexuellen Missbrauchs verdächtigt wurde. Auch seine Mutter habe nachgebohrt.

» weiter lesen

Der aktuellste „Hollywood Tramp“ Podcast thematisiert die Pädophilie-Vorwürfe gegen MJ und hat hierfür ordentlich recherchiert… Derweil hat La Roux über ihr Lieblings-MJ-Album gesprochen und ein weitere Artikel dreht sich um Titos neue Album.

Anlässlich von Michael Jacksons Freispruch im Jahr 2005, hat der MJ Cast mit Michaels Haarstylistin Carol LaMere und Charles Thomson gesprochen.

» weiter lesen

Der Entscheid ist definitiv: Das Gericht in Los Angeles weist die Klage von Wade Robson ab. Der Anwalt von Robson möchte in Berufung gehen. » weiter lesen

Die Ankündigung, dass „Leaving Neverland“ bald in Streaming-Portalen angeboten wird, sorgt für Unmut.
Ein Fan hat ihre Gefühle in ein Gedicht gepackt. Das Filmprojekt von Taj Jackson lässt weiter auf sich warten.

» weiter lesen

Die Talkmaster-Legende Larry King ist im Alter von 87 Jahren verstorben. Er hat auch Michael Jacksons Karriere mit dutzenden Interviews begleitet.

» weiter lesen

Die Millionen-Klage von Leaving Neverland Darsteller James Safechuck wurde erneut abgewiesen. Richter Mark A. Young entschied gestern nach einer letzten Anhörung, dass der Kläger seine Anschuldigungen nicht belegen könne.

» weiter lesen

Vergangene Woche wurden einige Entscheide betreffend der Klagen von James Safechuck und Wade Robson gefällt und ihr Anwalt zu einer Ordnungsstrafe verurteilt. Die Klagen gegen mehrere von Michael Jacksons Firmen sollen im Sommer 2021 verhandelt werden. Dan Reed darf die Gerichtsverhandlungen ab sofort filmisch dokumentieren.

» weiter lesen

Seit gestern ist das 5-stündige Fan-Projekt auf YouTube. „Loving Neverland“ ist eine weitere Reaktion auf die fragwürdigen Anschuldigungen.

» weiter lesen