• Teaser

  • TDCAU als Protestsong in New York

    7. Dezember 2014

    Nachdem der für den gewaltsamen Tod von Eric Garner verantwotliche US-Polizist freigesprochen wurde, sangen Demonstranten in New York They Don’t Care About Us.

    Erneut wurde in den USA ein Polizist freigesprochen, der durch sein übereifriges Handeln, den Tod eines Afroamerikaners herbeiführte. Der 43-jährige Eric Garner war im Juli nachdem ein Handgemenge vorausgegangen war, das Garner angeblich schlichtete, mit einem Würgegriff festgenommen worden. Der Familienvater litt unter Asthma

    Bei Protesten gegen Polizeigewalt  und Willkür haben Hunderte von Demonstranten am Mittwoch den New Yorker West Side Highway blockiert und sangen während sie auf der Strasse lagen, Michael Jacksons They Don’t Care About Us.

    Hier der Artikel und Bilder dazu.

     

     

    Quelle: jackson.ch, ibtimes.com, youtube.com

     

    Ein Kommentar zu “TDCAU als Protestsong in New York

    1. Angelika

      Michael wusste, was er weshalb in Umlauf brachte. Das war auch der Grund, warum man ihn „dummschreiben“ und als Idioten darstellen musste. Hätte man den Leuten die Erkenntnis der Brisanz und revolutionären Klugheit seiner Texte nicht vernebelt, wäre das für das konservative, rassistische und rückständige Amerika gefährlich geworden. Man hat ihn mit allen Mitteln systematisch mundtot gemacht und nicht nur das…………..
      L.O.V.E forever Michael!

    Die Kommentar-Funktion ist geschlossen.