• Teaser

  • Updates zu den Klagen von Safechuck und Robson

    29. September 2020

    Vergangene Woche wurden einige Entscheide betreffend der Klagen von James Safechuck und Wade Robson gefällt und ihr Anwalt zu einer Ordnungsstrafe verurteilt. Die Klagen gegen mehrere von Michael Jacksons Firmen sollen im Sommer 2021 verhandelt werden. Dan Reed darf die Gerichtsverhandlungen ab sofort filmisch dokumentieren.

    Der Regisseur von Leaving Neverland war der einzige, der sich dafür interessierte, die Prozesse zu filmen. (Die Anwälte vom Nachlass Michael Jacksons hatten sich seit langem dafür ausgesprochen, den Prozess öffentlich führen zu dürfen.) Der zuständige Richter gab dem Antrag von Dan Reed statt. Reed wird für Channel 4 und ein noch nicht festegelegtes US-Netzwerk dokumentieren.  Hier die Gerichts-Dokumente bei reddit.com

    Bei der Gerichtsverhandlung am 24. Oktober wurde der Anwalt der Kläger, Vince Finaldi, zu einer Ordnungsbusse von 6270 Dollar verurteilt, da er Jonathan Spence und dessen Mutter seit Jahren auf aggressive Weise zu einer Aussage gegen Michael Jackson und dessen Firmen zwingen möchte. Die Kläger glauben, dass sich MJ an ihm vergriffen habe, bevor James Safechuck auftauchte. Jonathan Spence bezeichne Robsons Vorwürfe als abscheulich und widerspreche, von MJ missbraucht worden zu sein. Die Busse geht zugunsten von Spence und seines Verteidigers.

    Der zuständige Richter hat zudem verfügt, dass Lily Chandler nicht zu einer Aussage vorgeladen werden darf. Die jüngere Schwester von Jordan Chandler hatte argumentiert, dass sie zum Zeitpunkt der angeblichen Übergriffe erst zwei Jahre alt gewesen sei und sich daher nicht erinnern könne, und zudem um ihre Sicherheit fürchte.

    Im Oktober wird entschieden, ob die Klage von James Safechuck tatsächlich einen Prozess rechtfertigt. Bereits zuvor hat der Richter festgelegt, dass die Millionen-Klagen von Wade Robson und James Safechuck separat verhandelt werden.

    Weitere Einzelheiten und Links zu englischsprachigen Reportragen zu den jüngsten Gerichtsverhandlungen hier bei der Facebook-Gruppe „Heroes For Michael Jackson“.

    Quelle: jackson.ch, Heroes for Micahel Jackson (FB), @MJJRepository (Twitter), dailymichael.com, reddit.com, div.

    3 Kommentare zu “Updates zu den Klagen von Safechuck und Robson

    1. Dani

      Gute News… ich hoffe es kommt nun endlich für die ganze Öffentlichkeit ans Licht wer hier die Monster sind. Mehr kann man für Michael Jackson nicht mehr tun. Seine Legende und sein Mythos wird nun vielleicht größer werden den je. Danke für die Infos.

    2. MJFan

      Wie nett, dass Dan Reed alles (natürlich unparteiisch *zwinkersmiley) dokumentieren darf. Da ist die Freude umso größer

    3. matthäus

      ich würde das eher mit Vorsicht genießen. wer weiß ob dan reed überhaupt alles wahrheitsgetreu veröffentlichen wird?

    Die Kommentar-Funktion ist geschlossen.